Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 18:09

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 239 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 19:42 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
hazi hat geschrieben:
hätte trotzdem gut wumbs gemacht!! also kan man echt froh sein das nichts passiert ist!!!


gut für die feuerwehr, das der tank von ziegelwänden umgeben ist und auch eine recht stabiele betondecke über dem tank ist!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 19:59 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Irgendwie scheine ich hier was verpasst zu haben... Wer hat eigentlich wann festgestellt und wo im Forum gepostet, dass diese Tanks noch mit Heizöl gefüllt sind? Ich weiß, dass es alte Heizöl-Tanks unter dem Pförtnerhaus gibt, aber von den Tanks imi Haupthaus war doch nie die Rede, oder?

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Dagegen kann ich einen Zeitungsartikel vom Juni 2004 halten, laut dem Behr+Partner nach Bekanntwerden eines gefüllten Heizöl-Tanks diesen unter Beobachtung der Stadt Goslar geleert haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:08 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
nun, in unmittelbarer nähe, aller vier tanks, stinkt es erbährmich nach heizöl, und wenn man gegen den tank im pförtnerhaus klopft, klingt der nicht grade lehr, ebenso wie der tank im haupthaus. nun, das war letztes jahr und die wände des tanks können auch so dick oder verstrebt sein, das sie einfach nur voll "klingen"!
bei dem tank unter der wäscherei und im zugewachsenen gebäude gleich neben der liegehalle bin ich einfach nur vom gestank her ausgegangen, das sie voll sind, oder noch zum teil gefüllt sind.
aber wie gesagt, beim gegenklopfen mit einem eisenrohr, klangen die anderen beiden tanks doch so, als sei da nicht nur luft drin.
und durch den starken heizölgeruch bin ich eben nicht davon ausgegangen, das es sich um wasser handelt!
aber wie gesagt, ich habe kein loch in die tanks gebohrt, um mir zu 100% sicher zu sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:22 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Wir haben uns die Tanks im Haupthaus Angesehen. Sie sind nicht Beschädigt. Darüber befindet sich KEINE Betondecke, sondern dort befand sich eine ganz Normale Holzdecke die jetzt vom Feuer verschlungen wurde.

Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:26 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
ich meine den eckigen großen tank, das ist der heizöltank, das was man auf den ersten blick sieht, sind die heiz- und wasserkessel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:27 
Forumsinventar

Registriert: 27.10.2008, 09:34
Beiträge: 107
ich finde aber auch das die tanks nicht grade sich leer angehört haben^^ und wasser richt bestimmt anders


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:29 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Da befand sich Trotzdem KEINE Betondecke. Mensch Leute, ich war Sooft in diesem Raum, und da war und wird nie Beton sein. :roll: Oder zeig mir nen Foto und Belehre mich eines Besseren. Anscheinend war ich Anderthalb Jahre Blind.

Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:34 
Forumsinventar

Registriert: 27.10.2008, 09:34
Beiträge: 107
ich habe auch nicht gesagt das da eine ist ich habe nur gesagt das die sich vollanhören und es da nicht nach wasser riecht :gruebel: :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 20:35 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
also ich war heute in den heizungsräumen und wo der tank ist, war es dunkel, somit giebt es da noch ne decke, ach der brandschutz schrieb damals schon vor, das über einem heizöltank ne betondecke sein mußte. aber nun gut, ich will mich net streiten. ich mach die tage mal n foto.
vieleicht hab ich n knick in der optik, ich will ja jetzt nicht drauf pochen, das ich recht hab, ich schau die tage noch mal nach und knipse das dann.
aber dann muß man mir erklären, wie ich die bilder hier reinsetze.
oder ich sende sie an wen, der das kann per icq.

LG Spike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachlöscharbeiten am 28. Juni
BeitragVerfasst: 30.06.2009, 08:12 
Neuling

Registriert: 28.06.2009, 19:57
Beiträge: 2
Wohnort: goslar
guten morgen,

heute sollen wohl container hochgebracht werden von der vzn.
schätze mal die wollen den schutt gröstenteils wegräumen.
naja bin mal gespannt.

lg schmetterling


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachlöscharbeiten am 28. Juni
BeitragVerfasst: 30.06.2009, 14:39 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
auch gut... ich hoffe, die küche reißen sie ab, die sieht jetzt doch sehr einsturzgefährdet aus alles und wenn da wer rein geht und die decke kracht ein... da will ich garnet dran denken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachlöscharbeiten am 28. Juni
BeitragVerfasst: 30.06.2009, 15:09 
Stammgast

Registriert: 25.03.2007, 23:50
Beiträge: 47
Wohnort: Goslar
Na das denke ich mal das sie die küche mit abreisen werden ( Hoffe )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachlöscharbeiten am 28. Juni
BeitragVerfasst: 30.06.2009, 16:50 
Forumsinventar

Registriert: 27.10.2008, 09:34
Beiträge: 107
also ich fidne die küche jetzt nicht sooo krass einsturzgefärdet oder habe ich was verpasst?
also von mir aus kann die bleiben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 14:22 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Hallo ihr,

Was mich jetzt viel mehr Interessiert:

Hat sich auf dem Berg was getan? Ist irgendetwas passiert? War irgendjemand wieder von euch oben? Aufgrund das ich nicht so Mobil bin, wende ich mich jetzt an euch. Irgendwo hab ich jetzt irgendetwas gelesen von einem Container - was macht der denn nun daoben? Ist der Schutt schon weg, oder gammelt alles daoben rum und wartet nur darauf nocheinmal angesteckt zu werden?


Stand nocheinmal was in der Zeitung zum Thema Brand auf dem Königsberg? Hat man evtl. schon Verdächtige? Oder habens die Digitalen Funk Cams etwa nicht gebracht?

lg
Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 14:43 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Ich war seit dem Brandtag nicht mehr oben, aber sofern ich es richtig mitbekommen habe hat sich dieses Wochenende eine Delegation aus dem Forum dort getroffen. :)

In der Zeitung stand zwischenzeitlich nichts mehr, noch nicht mal ein kleiner Leserbrief über die bösen, bösen Königsberg-Touristen, die angestichelt durch diese Website auf blöde Ideen gebracht werden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 15:25 
Forumsinventar

Registriert: 27.10.2008, 09:34
Beiträge: 107
ähm gut ich war ja oben nochmal am wann haben wir uns getroffen egal^^
ähm der schutthaufen ist immer noch da oben..genauso wie er abgebrannt ist da ist nichts weg geräumt.. der schutt liegt und wartet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 16:09 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2009, 10:31
Beiträge: 114
Wohnort: Hahausen ^__^" wo denn sonst?
Moin Moin,

Ja wir waren oben, und ich kann mich hazi nur anschließen. Nur habe ich da Oben keine Container oder der gleichen gesehen. Zwar habe ich ab und an mal Tomaten auf den Augen was sicherlich einige hier im Forum bestätigen können. Doch Container fallen auf.
Ansonsten hat sich irgendwie nichts weiter getan und auch die Touris sind an den Tagen die wir oben waren ausgeblieben. Uns ist keiner über den weg gelaufen ausser Waldbewohner!! * :lol: *

MFG Kira


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 19:28 
Forumsinventar

Registriert: 27.10.2008, 09:34
Beiträge: 107
und nadere verrückte leute hahah wobei ah ne das wren ja alles unsere leute^^ ich kann ir auch nicht vorstellen das das so schnell da weggeräumt wird... ach ja in die küche kann man gehen spike war drin... ich habe mich lieber verngehalten auch wenn ich ne große klappe hatte und meitne da kann man locker rein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zustand nach dem Brand
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 00:13 
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2009, 12:45
Beiträge: 5
Wohnort: Hahausen
Kira-Luzifer hat geschrieben:
Moin Moin,

Ja wir waren oben, und ich kann mich hazi nur anschließen. Nur habe ich da Oben keine Container oder der gleichen gesehen. Zwar habe ich ab und an mal Tomaten auf den Augen was sicherlich einige hier im Forum bestätigen können. Doch Container fallen auf.



Ich habe da auch keine gesehen, als wir dort zusammen oben waren. Und ich denke net das wir so blind waren, wegen den abgebrannten Haus, das wir sie übersehen haben. Zu der Küche...man kann sie immer noch betreten und an der Decke habe ich keine veränderungen bemerkt, ich finde nicht das sie mehr einsturtz gefährdeter ausssieht, als wie vor den Brand. Aber man sieht jetzt mehr dort, durch den Brand fällt mehr Licht herein und die Gitter sieht man nun auch ohne Taschenlampe oder sonstiges künstliches Licht.


Gruß Ama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandursache - Fakten und Vermutungen
BeitragVerfasst: 11.07.2009, 11:21 
Neuling

Registriert: 17.03.2008, 19:58
Beiträge: 5
Wohnort: Frankfurt
Liebe Forenmitglieder,
die romantisch verklärte Traurigkeit vieler Menschen, die das Sanatorium auch positiv erlebt haben und darauf hofften, daß es einer besseren Verwendung zugeführt werden würde und nicht wie im Falle der Cornelius Zuckerbäcker Helferich Stiftung aus Kassel nur dazu diente, Belegung um jeden Preis herbeizuführen und die jeweiligen Beleger kräftig mit nach wie vor zweifelhaften Tagessätzen zur Kasse zu bitten.
Natürlich wird es jetzt wieder viele Theorien, gar Verschwörungstheorien geben, warum jetzt, warum so usw.?
Sicher gibt es immer Immobilienhaie und Helfershelfer, die nicht darauf warten können, bis sie die ihnen genehme Parzelle in den Besitz nehmen. Und man noch den teuren Abriß spart, übrigens als Assoziation: C. Helferich war nach dem 2. Weltkrieg in Kooperation mit den Russen und den Amerikanern Generalabrißunternehmer für Kaufhäuser. Und während in der Kasseler Wilhelmstraße in den Kellern die GI`s und ihre farbigen Bräute im Atlantic-Club nach Sam und Dave sich heiß tanzten, wurden in den Obergeschossen bereits die Pläne für ein sogenanntes Hilfswerk für Behinderte ausgearbeitet, mit dem wichtigen Hintergedanke, daß in der Zeit der Zuckerbäckerei, Pralinen, die Mietwuchereinnahmen aus zahlreichen erworbenen Häusern usw. sowie mit Nachkriegsaufträgen verdienten Gelder weiter gewinnbringend u.a. auch mit Kliniken wie in Bad Wildungen und Bad Soden-Salmünster anzulegen.
Kaufmann bleibt immer Kaufmann, da ändert sich auch nichts durch eine Stiftungssatzung.
Nun hat es das Königsberg-Sanatorium erwischt.
Und es wird viele geben, ehemalige Helferich-Mitarbeiter und noch mehr behinderte Kinder, die diesem Gebäude, schon garnicht dem ehemaligen Betreiber auch nur eine einzige Träne nachweinen werden.
Aber es dürfte interessant werden, bald zu sehen, welcher Phönix nun aus dieser Asche von Freud und viel Leid steigen wird.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch mit Grüßen aus der Bronx, so wie die Kriminalisten die hiesige Region nennen,


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 239 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de