Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 16:54

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 17.09.2008, 14:28 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
mr.benny hat geschrieben:
Also der Opa meint er ist da der aufpasser u nd hat das recht leute runterzuwerfen was aber gelogen ist


Hat er dir das gesagt? :)

mfg
Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 17.09.2008, 15:34 
Neuling

Registriert: 21.03.2008, 13:36
Beiträge: 5
Wohnort: Bockenem
Ja hat er gesagt , er meinte der besitze kommt aus keien ahnung köln oder so , und er kennt ihn und ER hat die erlaubnis dort die edelmetalle rauszuholen und soll da auch aufpassen !

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 17.09.2008, 15:53 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Hallo mr.benny

Ganz Ehrlich. Es ist doch nur eine Spekulation darauf, dass er Gelogen haben könnte :)

mfg
Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 18.09.2008, 14:26 
Neuling

Registriert: 21.03.2008, 13:36
Beiträge: 5
Wohnort: Bockenem
hehe ja ist es nur ;)

Aber glaub ihm trotzdem nich :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 19.09.2008, 06:01 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Der Besitzer kommt nicht aus Köln, sondern aus Schwerte (bei Dortmund), aber das nur am Rande.

Benny, ich hatte an anderer Stelle schon mal geschrieben, dass der Eigentümer dort oben einen Aufpasser hat, der die Kids aus den Gebäuden verscheucht - das weiß ich vom Eigentümer persönlich. Und denkst du nicht selbst, es wäre äußerst unwahrscheinlich, dass er jemanden teuer dafür bezahlt? Wachdienste kosten immens viel Geld - dafür könnte man auch jemanden einfach nur das Metall sammeln lassen.

Ich hatte mal mit dem Mann gesprochen und ich glaube ihm, dass er die Erlaubnis hat, sich aus den Gebäuden zu holen was er möchte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 28.10.2008, 14:18 
Neuling

Registriert: 28.10.2008, 13:03
Beiträge: 9
Wohnort: Niedersachswerfen
aber steve sieh das mal so... das was sich auf dem gelände befindet und wenn es nur altes metall handelt, die sachen gehören einfach zu dem was da passiert, passiert ist.. zu der geschichte vom dem stück land wie auch immer. jetzt bin ich raus... -.- auf jeden fall finde ich es nciht richtig das der opi da oben plündert auch wenn er die erlaubnis hat.

was sollen sich denn später mal die anderen besucher anschauen? paar wände weil in den räumen nix mehr ist?

ist doch auch net gerade das wahre vom ei. auf jeden fall fehlt somit ein stück geschichte. das ist meine meinung dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 29.10.2008, 13:57 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Psychogirly hat geschrieben:
aber steve sieh das mal so... das was sich auf dem gelände befindet und wenn es nur altes metall handelt, die sachen gehören einfach zu dem was da passiert, passiert ist.. zu der geschichte vom dem stück land wie auch immer.

Was auf diesem Gelände liegt, gehört dem, der das Gelände gekauft hat. Und der kann damit machen was er will.

Psychogirly hat geschrieben:
was sollen sich denn später mal die anderen besucher anschauen? paar wände weil in den räumen nix mehr ist?

Was für Besucher? Betreten des Geländes ist Verboten. Wer selbst dorthin geht, muss ja nichts erwarten.

lg
Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 29.10.2008, 14:03 
Neuling

Registriert: 28.10.2008, 13:03
Beiträge: 9
Wohnort: Niedersachswerfen
du verstehst den sinn der lage anscheinend nicht wirklich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 29.10.2008, 18:46 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Psychogirly hat geschrieben:
du verstehst den sinn der lage anscheinend nicht wirklich.


1. In den Räumen auf dem Königsberg ist Nichts zu finden, außer Abgerissener Tapete, Schimmel und Brandspuren. Der einzigste Raum, in dem du wirklich noch etwas Findest ist die Küche. Jedoch ist dort alles so Zerschlagen und Verwüstet, dass selbst dort, nichts Heiles mehr zu finden ist.

2. Was der Opa sammelt, sind alte Heizungen, usw. Gerümpel, der mittlerweile auf dem Ganzen Gelände herrum liegt. In Keinem Raum und in keinem Haus. Einfach auf dem Gelände, geordnet in Garagen.

3. Was der Opa nicht macht - Macht die Natur. Spätestens in einem Jahr wird vom Haupthaus nicht mehr viel Übrig sein. Auf, auf der Nächste Herbststurm. Ob das Gelände den überhaupt noch übersteht ist die andere Frage.

Und du sagst mir, ich würde keine Ahnung von der Lage haben?

Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 03.11.2008, 10:20 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Psychogirly hat geschrieben:
was sollen sich denn später mal die anderen besucher anschauen? paar wände weil in den räumen nix mehr ist?


:D Ich kringel mich gerade vor Lachen...

Wir hatten doch schon mal die Idee, am Pförtnerhaus ein Kassenhäuschen aufzustellen, richtig? Mit Bratwurst-Stand. Vielleicht sollte sich dringend mal jemand mit Behr+Partner in Verbindung setzen und dem Eigentümer verklickern, welch einmalige Profit-Chance er sich durch die Lappen gehen lässt.

Unglaublich. Ich sehe schon die Foren-Community aus Protest an Wände und Bäume gefesselt, wenn endlich die Abrissbagger anrollen. Das wird ein Spaß...
:klatsch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 24.03.2009, 14:02 
Forumsinventar

Registriert: 27.10.2008, 09:34
Beiträge: 107
lol kassenhäuschen und bratwurst hört sich echt gut an..
ich meine ein "abenteuerspielpaltz" für "erwachsene" oder die die es mal werden wollen.. wobei ist es dann noch so interessant jetzt? weil wenn jeder d ahingeht ist ja nichts verbotenes mehr dran...hihihi...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 15:28 
Gelegenheitsschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2009, 22:31
Beiträge: 25
Wohnort: Goslar
Das wiederum stimmt auch *gg*
Wenn die Stadt eine Touristen-Atraktion haben will dann ist das genau das richtige ^^
Einfach einsturzsicher bauen & dann... tjaaa...
dann wär´s nur nicht mehr so schön mysteriös...
LG :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 22.05.2009, 19:15 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2009, 10:31
Beiträge: 114
Wohnort: Hahausen ^__^" wo denn sonst?
finchen x3 hat geschrieben:
Das wiederum stimmt auch *gg*
Wenn die Stadt eine Touristen-Atraktion haben will dann ist das genau das richtige ^^
Einfach einsturzsicher bauen & dann... tjaaa...
dann wär´s nur nicht mehr so schön mysteriös...
LG :wink:


Hmm da geb ich dir recht. :lol:
Nur irgendwie ist es doch schade, das man daaus nichts mehr macht, respektive nichts mehr richtig machen kann ohne alles abzureißen. -.-

LG Kira-Luzifer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 01.11.2009, 23:27 
Gelegenheitsschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2009, 22:21
Beiträge: 20
Hallo Leute
Jetzt muss ich leider mal was loswerden, auch wenn es bei einigen vielleicht falsch ankommt, trotzdem denke ich es muss mal gesagt werden (Steve hat das wenn ich richtig liege, auch schon mal angemerkt)
Warum nennt ihr den Mann da oben immer Opa ,wie ich gelesen habe, haben einige von euch schon mit ihm gesprochen, warum hab ihr euch nicht vorgestellt und gesagt was ihr da oben wollt. Ich denke wenn man jemand respektvoll gegenübertritt, wird er sich wahrscheinlich oder wenn mit dem Vornamen vorstellen.
Dann möchte ich noch anmerken, das dieser ältere Herr, vom Besitzer wohlmöglich geduldet wird und dementsprechend auch weis was er da tut, und das er sich mit dem Kram was er da sammelt, seinen Lebensunterhalt verdient.
Im Gegenzug nach dem Motto“ die eine hand wäscht die andere“ das Arial im Auge behält und den (Besuchern ) sagt; das sie bitte das Gelände verlassen sollen.
Dann würde ich noch vorschlagen wenn ihr mit dem Herren im Gespräch seid, vielleicht könnt ihr etwas von Sanatorium erfahren, da er wohl schon eine längere zeit da oben werkelt.
Wie heißt es doch so schön, man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht, auch wenn man direkt vor ihm steht… so oder ähnlich.

Lg LadyShakees

ps. Zu dem was Psychogirly sagt :
Dieser ältere Herr, wie schon geschrieben, sammelt um sein Lebensunterhalt zuverdienen.
Du sagst es gehört zur Geschichte des Königsberg-Sanatorium was er da mitnimmt, das mag ja richtig sein, aber wenn du den Herren da anprangerst, solltest du auch die anderen anprangern, die bei jeden (verbotenen Besuch) etwas mitnehmen.Aber was schlimmer ist, sind die Leute ,die alles aus langeweile mutwillig zerstören

psps. Die Idee mit dem Eintritt, Bratwurst usw. ist im Grunde ja nicht schlecht ,aber vielleicht sollte man doch mal dem Eigentümer fragen ob er am fuße des Sanatoriums nicht einen Leerstehenden Laden hat und den gegebenenfalls zur Verfügung stellt, man könnte dort eure gesammelten Stücke-Andenken dort ausstellen, die Filme die ihr gedreht habt über einem Monitor zeigen, den verfall mit Bildern und Datum dokumentieren. Eigentlich das Zeigen was hier im Forum zusehen und zu lesen gibt.
Wie ein kleines Königsberg –Sanatorium –Museum.
Und vielleicht ein oder zweimal im Monat eine Führung machen.
( Dann könnt ihr zur Eröffnung und zu jeden Rundgang ,eure Bratwurst und Cola verkaufen.) Und es könnte dann vielleicht auch funktionieren, dass die (Besucher) da nicht mehr alleine Rumschleichen und noch mehr zerstören wie es jetzt schon ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 02.11.2009, 10:17 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Hallo LadyShakees,

Ich finde es gut, dass du mal ein bisschen Schwung hier in die bude bringst :) Endlich mal, seit langem wieder jemand der etwas schreibt.

Wir haben mit dem "Opa" gesprochen ( bewusst setzte ich dieses wort in "Gänsefüßchen" ) Und er hat uns allerlei dinge erzählt, nachdem er ein Paar Zigaretten von uns bekommen hat. Er kennt das Sanatorium auch erst seit es Leersteht. Er kennt zwar das Gesamte Inventar und hat uns erzählt, dass die ehemalige Hausmeisterfamilie alles dort oben verramscht hat, aber mehr weiß er auch nicht. Und jetzt, in der Herbst/Winter Zeit wird man ihn dort oben eh nicht mehr antreffen - grad nachdem nun das Haupthaus abgebrannt ist - ich glaube davor und daneben waren auch seine Lagerplätze für den ganzen Krempel den er dort oben abklopft...

Er sagt, er habe eine Genehmigung dazu, und dass er dafür die Jugendlichen vom Gelände vertreibt. :) Das kann man glauben - oder man lässt es.

Du schlägst eine Idee vor, mit Bratwurst, Cola, Museum. Aber, ehrlich gesagt, wird diese bei niemandem Anstoß finden, aus welchem Grund? Schau mal, wie viele Jugendliche hier im Forum angemeldet sind, die nur in den Geister-Threads schreiben, wie viele würden sich denn wirklich für die Geschichte des Geländes interessieren? Das ist die Frage, und ob sich der Aufwand dann dafür lohnt, die andere. Ist zwar ne' Nette Idee, aber die Praxis ist definitiv schwerer Umzusetzen, als die Theorie.

Liebe grüße,
Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Opa, der nur Geld verdienen will....
BeitragVerfasst: 11.03.2010, 21:38 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 12.10.2009, 10:43
Beiträge: 12
Pavor Nocturnus hat geschrieben:
Du schlägst eine Idee vor, mit Bratwurst, Cola, Museum. Aber, ehrlich gesagt, wird diese bei niemandem Anstoß finden, aus welchem Grund? Schau mal, wie viele Jugendliche hier im Forum angemeldet sind, die nur in den Geister-Threads schreiben, wie viele würden sich denn wirklich für die Geschichte des Geländes interessieren? Das ist die Frage, und ob sich der Aufwand dann dafür lohnt, die andere. Ist zwar ne' Nette Idee, aber die Praxis ist definitiv schwerer Umzusetzen, als die Theorie.


Da has du verdammt nochmal recht.
Also ich persönlich würde zu dieser Ausstellung gehen, aber naja, ich würde auch gerne mal zum Gelände gehen, wenns nich so extrem weit weg wär...

Nundenn,
die meisten denken wirklich, das dort oben vllt. mal was Spuckt/Gespuckt hat. :wink:

Gruss,
Ita. :gruebel:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de