Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 18:12

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 22. August 2007: Unheimliche Erlebnisse
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 13:51 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
In der letzten Woche waren wir auf dem Königsberg und zwar an dem Tag, als das Unwetter tobte.

Wir gingen vollkommen unvoreingenommen auf das Gelände, weil wir uns sehr für alte verlassene Orte interessieren (wie z.B. auch das Bw Goslar).

Als wir vor dem Haus angekommen waren, in dem mehrere Heizkessel standen, entdeckten wir Kinderschuhe. Das war zwar unheimlich, aber noch dachten wir uns nichts weiteres dabei..

Genau vor dem Gebäude (direkt neben dem eingestürtzem Teil) hörten wir plötzlich ein sehr lautes Geräusch, so als wenn jemand gegen einen Metalleimer tritt und zwar aus dem ersten Stock.Natürlich erschraken wir erstmal.

Ich hatte außerdem ein Gefühl, als ob uns jemand vom oberen Fenster beobachten würde, obwohl man niemand sehen konnte.
Merkwürdig war auch, daß ich vor dem Haus ein ganz ungutes Gefühl hatte.

Beim Turm sah ich kurz hinein und fühlte dort nichts Unheimliches oder Gruseliges.
Zunächst hatten wir die Vermutung, daß noch jemand auf dem Gelände sei, doch bei dem Unwetter konnten wir es uns eigentlich nicht vorstellen.
Wir gingen wir zum Keep Moving Haus, weil ich von dem Haus wegwollte.

Das Haus rechts daneben betraten wir nur , um hineinzusehen. Rechts geht eine Treppe hoch und die Treppe lag im Stockdunklen. Plötzlich gab es wieder ein lautes Geräusch, wie ein Knall.

Mittlerweile war mir schon sehr unheimlich zumute und ich bat meine Begleitung aus dem Haus zu kommen, weil ich Angst hatte.

Dann gingen wir zu den Garagen, die hinter einem Haus stehen. Ich entdeckte ein Stück weiter einen kleinen Turm und musste dabei über eine Betonplatte gehen, in der mehrere Öffnungen mit Wasser gefüllt waren.

Weiter kam ich aber nicht, da ich plötzlich ganz deutlich Kinderstimmen hinter mir hörte.
Ich bekam große Angst und blieb stehen, mir zitterten wirklich die Knie. Kurze Zeit später hörte ich erneut Kinderstimmen, dann plötzlich Gemurmel, aber diesmal aber von Erwachsenen, eher Männerstimmen.

Weil es so stark regnete, stellten wir uns einen Moment in eine Garage, mein Bekannter filmte mit einer Digitalkamera, ich machte 2 Bilder von dem Haus.

Die ganze Stimmung war merkwürdig, mein Bekannter hatte nämlich nichts gehört.

Wir liefen dann schon bald wieder in Richtung Ausgang, da das Wetter immer schlechter wurde und alle Sachen schon klatschnass waren und wir ja auch noch den langen Heimweg von ca. 2 Stunden hatten.

Doch jetzt wird es richtig unheimlich!. Am nächsten Tag sahen wir uns den Film an, den mein Bekannter gedreht hatte. Beim normalen Abspielen haben wir noch nichts erkannt.
Da der Film ziemlich schnell von einem Haus zum anderen schwenkte, bat ich meinem Bekannten, das Band langsam abzuspielen. Und jetzt wurden wir beide ganz blass...

Auf dem Film hört man den Knall am Haupthaus nicht, komisch. Als wir bei den Garagen standen, erkennt man in der einen kleinen Tür im Keller ein Kindergesicht, mit blonden Haaren- so groß wie die ganze Tür. Oben im ersten Stockwerk stehen 2 Gestalten mit schwarzen Kutten und sehen uns an!

In dem anderen Haus steht plötzlich eine Kinderpuppe am Fenster, links daneben ein großes Kreuz im Rahmen.

Auf dem Rasen zwischen den Bäumen entdeckten wir da schlimmste:
2 große Personen, auch wieder mit schwarzer Kutte und die größere Person wendet richtig den Kopf beim Vorspulen, das Gesicht wechselt zu einer diablolischen Fratze.
Wir haben alle beide Gänsehaut gehabt, und uns noch mehrmals das Video angesehen, das merkwürdige ist halt, daß wir an dem Tag nichts gesehen haben, nur auf dem Film!
Als wir kurze zeit später das Gelände verlassen wollten, flog urplötzlich ein riesengroßes schwarzes Tier über unsere Köpfe hinweg, und war genauso schnell wieder verschwunden.

Alle diese Erlebnisse gaben uns sehr zu denken, auch die Tatsache, daß ich vor manchen Gebäuden eine Heidenangst und ein schlechtes Gefühl hatte , andere Häuser aber (wie der Turm z.B.) eine "normale" Atmosphäre ausstrahlten...

Tage später wache ich auf, es sind mitten in der Nacht, so ca. 1.30 Uhr,Kinderstimmen sind vor dem Haus zu hören, es war ein lautes Weinen und Rufen. Ob das von irgendeinem Nachbarn die Kinder waren,schwer vorzustellen, daß mitten in der Nacht noch kleine Kinder draußen rum laufen.

Ich muß dazu sagen, daß mein Begleiter bislang niemals an übersinnliche Dinge und Vorkommnisse geglaubt hat, bislang hat er über soetwas immer gelacht.
Aber jetzt ist er sich nicht mehr sicher, er erzählte mir , daß er auch noch andere Dinge bemerkt hat, die er mir an dem Tag nicht sagen wollte, damit ich keine Angst bekomme.
Beim Brunnen am Pförtnerhaus hatte er auch ein ganz ungutes Gefühl, usw.
Mittlerweile glaubt er fest daran, daß dort oben irgendetwas war-was auch immer....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2007, 19:41 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 06.05.2007, 00:12
Beiträge: 10
Dieses Video möchte ich ja gern einmal sehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2007, 21:26 
Neuling

Registriert: 02.09.2007, 21:10
Beiträge: 2
Wohnort: Goslar
Das video würde ich auch gerne mal sehen kannst du es mir iwie schicken ??

Also als ich das letzte mal dort oben war habe ich auch nen Video gedreht aber es ist nichts drauf zu erkennen.

Als mein Kumpel und ich in der Küche waren (nachts 1 uhr) Haben wir plötzliches einen schrei gehört wir haben uns beide fragend angeguckt. Nach den schrei erkundetten wir die Gebäude weiter aber fanden nichts besonderes !

Die antwort auf den schrei klärte sich dann auch noch ! Auf den Parkplatz am Steinberg waren ein paar Jugendliche die man dann schon auf den weg nach unten gehört hat. Aber ich frage mich grade irgendwie............ ob der schrei den wir hörten wirklich von den Parkplatz kam. Wegen der entfernung kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen weil der dafür noch ziehmlich laut war. Und ich bin mir sicher das wir alleine auf den Gelände waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.09.2007, 08:25 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
Hallo Lexustyle,

ich kann meinen Bekannten ja mal fragen, ob er das Video verschickt.
Jedenfalls kann ich sagen, daß etwas an dem Ort nicht stimmt!

Ich war erst vor kurzem in den Beelitzer Heilstätten, die ja auch verlassen und mit 200 ha. riesengroß sind, aber dort hatte ich überhaupt keine negativen Gefühle.
Man munkelt ja, daß es auch dort nicht mit rechten Dingen zugeht.
Aber mit dem Königsberg ist es meiner Meinung nach nicht zu vergleichen, denn hier hatte ich wirklich ein ganz ungutes Gefühl.
Und dann noch diese Stimmen!!
Ich bin ü 40, habe es in meinem Alter wirklich nicht nötig, mich mit irgendwelchen Gruselgeschichten zu profilieren, doch muß ich sagen, ich war wirklich fertig nach dem Besuch und den Erlebnissen dort.
Trotzdem werde ich unbedingt noch mal zum Königsberg fahren, auch wenn der Anfahrtsweg für mich sehr weit ist.
Im Dunkeln würde ich mich niemals dort aufhalten, zum Einen wegen der Gefahren, aber auch wegen der negativen Energien, die sich meiner Meinung nach dort manifestiert haben.
Zum Schluss kann ich noch sagen, daß es mir in der Seele weh tut, zu sehen, wie man dort alles zerstört hat!!
Mein Hobby ist Urban Exploring und Geschichte und ich liebe den etwas morbiden Charme, der von alten verlassenen Gebäuden ausgeht, erfreue mich aber ohne zu zerstören daran und kann nicht verstehen, daß es immer wieder Vandalen gibt, die alles demolieren.
Unwiderbringlich wird dort Kulturgut zerstört.... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 13:13 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
Vor ein paar Tagen habe ich die Bilder abgeholt, die ich am Königsberg gemacht habe.
Leider war es durch den starken Dauerregen nicht leicht, überhaupt Bilder zu machen, doch auch hier wurde mir ganz anders...
Auf dem Bild, daß ich von der Garage aus gemacht habe, sieht man genau wie auf dem Video in der Tür ein großes Kindergesicht!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 15:01 
Neuling

Registriert: 23.04.2007, 19:20
Beiträge: 9
Wohnort: Langelsheim
kannst du das denn irgendwie einscannen und hier reinstellen??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 15:50 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
leider habe ich keinen Scanner, tut mir sehr leid.
Es wäre auch für mich sehr interessant die Meinung anderer zu dem Bild zu erfahren.
Ich habe aber schon überlegt, evtl. einen Abzug von dem Bild an das Parapsychologische Institut in Freiburg zu schicken, um die Meinung eines Fachmanns zu hören.
Allerdings muß ich mich erst im Internet informieren, ob man dort als Privatperson einfach so Material hinschicken kann.

Ich kann mir auch gut vorstellen, daß andere Forumsmitglieder evtl. auch "unheimliche" Bilder oder Aufnahmen haben. Wäre sehr interessant sich vielleicht mal zu treffen, um Neuigkeiten und Meinungen auszutauschen..
Muß allerdings weit im Voraus geplant werden, da ich einen weiten Anfahrtsweg habe.

:wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 16:16 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
hat eigentlich schon jemand Orbs auf Fotos aufgenommen und entdeckt?

Das wäre doch eigentlich sehr naheliegend, wenn's dort oben nicht mit rechten Dingen zugeht.
Für meinen nächsten Besuch werde ich mir eine Digitalkamera ausleihen, da man auf jeden Fall noch bessere Ergebnisse erzielen soll (habe ich mal irgendwo gelesen).
Ist doch komisch, eigentlich ist man nur von alten Gebäuden und ihrer Geschichte begeistert, dann passieren so eigenartige Sachen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2007, 00:26 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007, 00:28
Beiträge: 92
Wohnort: Goslar
Wenn du magst, melde dich per PN bei mir, ich geb dir meine Adresse und du kannst mir einen Abzug des Fotos herschicken. Ich scanne es ein und lade es hoch......wobei wir wieder bei den Fakten wären*netbösgemeint*

Gruß FaXe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2007, 18:52 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.09.2007, 18:41
Beiträge: 14
Wohnort: Goslar
War am Sonntag selber da und habe zum zweiten mal das Klopfen gehört! Danach fingen die Türen im Kesselhaus im 2ten Stock an auf und zu zu schlagen obwohl kein Wind war. Von einer Freundin habe ich gehört das dort oben ein Mann rumlungert! Es muss doch irgendwie möglich sein, das du die Bilder irgendwo einscannst!? Frag mal in dem Laden wo du die Fotos hast entwickeln lassen. Heute hat doch fast jeder nen Scanner! Und was ist mit dem digitalem Video? Bitte versuch es online zu stellen. Kann doch nicht so schwer sein!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 07:50 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
also bei Schlecker scannnen sie einem garantiert nicht die Fotos ein und man kann m.E. auch nicht davon ausgehen, daß heute jeder einen Scanner hat!
Ich verbringe viel Zeit am PC, aber ich habe weder einen Scanner, noch kann ich digitale Videos einstellen.
Und ist es ja auch nicht mein Video.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 12:55 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.09.2007, 18:41
Beiträge: 14
Wohnort: Goslar
naja dann kannste auch nicht erwarten das dir einer glaubt! schonmal was von nem copyshop gehört!? wenn ich das nächste mal da bin mach ich fotos und videos... und dann könnt ihr euch sicher sein das ich die veröffentiche!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 13:51 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
Hallo Specialforces,
was für ein Problem hast Du denn ?
Ich weiß ganz genau, was mir dort oben passiert ist und muß es Dir nicht beweisen, Du kommst mir ziemlich angriffslustig vor- außerdem macht der Ton die Musik, vielleicht hast Du schon mal davon gehört!
In diesem Sinne... :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 14:56 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007, 00:28
Beiträge: 92
Wohnort: Goslar
Ohne dich angreifen zu wollen, aber wenn du von Fotos erzählst und überlegst sie an irgendein Ghostbuster Institut schicken zu wollen, dann kann man sie doch auch hier veröffentlichen oder sehe ich das falsch*wiedernetbösegemeint* Mein Angebot steht und wenn da etwas so spektakuläres zu sehen ist, das du die Bilder an ein Institut schicken willst, dann kannst du sie uns doch net vorenthalten :)
Weißt du, es ist oft von Fotos und Videos die Rede, egal von wem, aber zu Gesicht bekommt man keine. Da wundert es doch nicht, das die Leute nachhaken,oder?

Gruß FaXe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 17:06 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.08.2007, 12:33
Beiträge: 11
Wohnort: Minden
nachfragen ist völlig ok, aber es geht um die Tonart.
Warum wird man hier dumm angemacht, nur weil man keine Möglichkeit hat die Bilder einzuscannen?
Wie gesagt, alle Mitglieder des Forums sollten doch wohl freundlich und respektvoll miteinander umgehen, oder nicht?
Damit meine ich Specialforces.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 17:35 
Stollenkatze hat geschrieben:
aber es geht um die Tonart.


Dem kann ich nur beipflichten. Die Tonart in diesem Forum hat in den letzten Tagen stark gelitten!

MfG Clarimonde


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 18:26 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.09.2007, 18:41
Beiträge: 14
Wohnort: Goslar
bin schon in diversen foren unterwegs gewesen wo die leute auch irgendwelche total krassen fotos gemacht haben, sie aber leider auch nicht zeigen konnten aus welchen gründen auch immer!? erzählen kann man ja viel! find ich einfach nur traurig... wenn du tatsächlich solche bilder hättest, wüsstest du ja das es ein leben nach dem tot gibt, dann müsstest du jetzt eigentlich der glücklichste mensch der welt sein. ich werd das alles selber noch in die hand nehmen und auf mich könnt ihr euch dann auch verlassen. sobald ich wieder da war kommen fotos und videos, vielleicht kann ich das klopfen aufzeichnen wenn es wieder kommt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 23:31 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007, 00:28
Beiträge: 92
Wohnort: Goslar
Ich will niemanden in Schutz nehmen, aber so schlimm war es doch net was Specialforces geschrieben hat,oder? Er hat niemanden beleidigt, in einer rosaroten Kaugummiblase leben wir auch net, aber trotzdem hat hier jeder die in jedem Forum herrschende Netiquette einzuhalten. Manche Leute haben nunmal eine etwas "forsche" Art zu schreiben :wink:
Vielleicht ist er auch nur Neugierig auf deine Foto´s oder einfach nur enttäuscht weil nur drüber geschrieben wird.......oder....oder....oder.....oder ich weiß es doch auch net*gg*
Alles wird gut :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 02:43 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.09.2007, 18:41
Beiträge: 14
Wohnort: Goslar
ich bin es leid immer wieder lesen zu müssen was manche nicht für aufregende sachen filmen oder fotografieren und es dann angeblich nicht hinkriegen es online zu stellen... und dann erwarten sie das man diese fantastischen geschichten einfach so glaubt!? wenn man schon solche sachen in den raum stellt sollte man es auch anhand der angeblich gemachten fotos beweisen. erzählen kann jeder viel...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 22. August 2007: Unheimliche Erlebnisse
BeitragVerfasst: 25.05.2009, 15:32 
Gelegenheitsschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2009, 22:31
Beiträge: 25
Wohnort: Goslar
Es gibt doch so viele möglichkeiten fotos hier reinzustellen...
Also mich würde dieses foto auch interessieren &das video auch :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de