Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 18:14

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 27.05.2009, 00:06 
Stammgast

Registriert: 08.05.2009, 22:40
Beiträge: 69
Ich weiß nur, dass der letzte Hausmeister dort mit Vornamen Klaus hieß aber ich denke nicht, dass das Sanas Vater war/ ist.....
Falls ja, weiß ich, dass ne Freundin von mir den Klaus kennt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 27.05.2009, 13:04 
Stammgast

Registriert: 14.04.2009, 20:38
Beiträge: 54
Dieser Klaus ist NICHT mein Vater !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 27.05.2009, 13:24 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Kannst du mal zum Punkt kommen? Es geht hier um DEINEN Bericht den du vor wochen hier reinstellen wolltest. Darauf warten wir... :roll:

Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 02.07.2009, 22:33 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 25.06.2009, 08:24
Beiträge: 12
Wohnort: Goslar
Es ist definitiv wahr. das sek war auch da. deshalb gab es nie nen großen bericht darüber...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 03.07.2009, 10:49 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Ja :) Lasst uns doch gleich den neuen SWAT Film auf dem Königsberg drehen.

Lasst doch diese Spekulationen sein, entweder erscheint hier jetzt nun nen' Bericht über diese Angebliche Geiselnahme, oder es kommt keiner - wie eigentlich immer wenn irgendwelche Leute hier irgendetwas ausdiskutieren wollen, sich dann aber ( Auf Gut Deutsch ) "Verpissen" und sich nie wieder Blicken lassen. :wink:

Pavor Nocturnus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 03.07.2009, 10:58 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 25.06.2009, 08:24
Beiträge: 12
Wohnort: Goslar
Das SEK war nunmal dabei! Das sind Fakten. Schon mal übers SEK informiert???? Ich denke wohl nicht, sonst wüßtest du ja das Einsätze, die das Sek betreffen eigentllich zum Schutz des SEK nicht in so einer Dorfzeitung abgedruckt werden! Naja du scheinst es ja besser zu wissen.

Ich wolle ja nur mitteilen, dass es den Einsatz dort oben gab!

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 04.07.2009, 23:35 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
also an alle mal, ruhe bewahren!
ich habe die artikel selbst gesehen, was sana 123 sagt, das stimmt!
mittlerweile kenne ich ihn auch persönlich, das nur nebenbei!
über die nutzung einzelner gebäude und räume aus zeiten des heims bin ich, wenn ich das mal so sagen darf, bestens informiert! auch wer und wann da nach schließung des heims gewoht hat und warum, habe ich vor jahren durch einen zeitzeugen erfahren, ebenso die (fast) genauen daten!
auf dieser seite steht nichts davon, nichts genaues, gegebenenfalls einige wenn auch nicht vollständige dinge!
um nicht vom thema abzukommen, ich habe ihn gefragt, stimmt es, du hast hier samt deiner famielie gewohnt? nun gut, "ja" können viele sagen!
alle meine fragen, deren antwort ich kannte, konnte er mir zu 100% richtig beantworten!
da dies niemand sonst konnte, sage ich nun mal, hut ab und ich zumindest glaube ihm, ES STIMMT!

P.S.: die artikel haben es echt in sich, wenn sana 123 es mir erlaubt, stelle ich sie auf meine MeinVZ seite und ihr könnt sie selbst lesen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 05.07.2009, 13:32 
Stammgast

Registriert: 08.05.2009, 22:40
Beiträge: 69
@Spike,
aber warum stellst du sie nicht hier rein? wir warten hier auf den Bericht, nicht auf irgendeiner anderen Seite im Netz...
Wäre toll, wenn der/ die Bericht/e mal kommen würden.
Ansonsten bezweifelt ja auch keiner die Glaubwürdigkeit von sana123, aber was hier von uns allen abverlangt wird über so eine lange Zeit, bedarf jetzt doch endlich mal einer Aufklärung oder sehe ich das falsch?
Oder wie man so schön sagt.. erst heiß machen und dann von dannen ziehen...

LG Silvia :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 05.07.2009, 16:43 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
So, nun senken wir mal erstmal alle unseren Puls, trinken ein kühles Bier, klicken hier:

http://www.koenigsberg-sanatorium.de/ge ... ndrama.htm

... und diskutieren dann weiter.

Schade, dass ich die Zeitungsartikel erst so spät erhalten habe - zu einem früheren Zeitpunkt hätte es hier die eine oder andere hitzige Aussage vermieden. Aber dennoch bin ich sehr dankbar, dass das Thema nun überhaupt offiziell bestätigt wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 05.07.2009, 22:23 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 25.06.2009, 08:24
Beiträge: 12
Wohnort: Goslar
Hab ich doch gesagt dass das SEK dabei war, von wegen SWAT Film oder so. Darf leider nur nichts darüber sagen, da jemand aus meiner Familie beim Einsatz dabei war...
LG Hummel..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 05.07.2009, 22:56 
Stammgast

Registriert: 25.03.2007, 23:50
Beiträge: 47
Wohnort: Goslar
Na das ist doch das was ich gesagt habe das ich das damals mit bekommen habe was da oben los war weil wir da hoch wollten , zum funken aber nicht hoch gelassen würde .

M F G

Joker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 22:02 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
ich habe von sana 123, 4 artikel per mail erhalten...
ich habe sie alle gelesen, da ich ihn nun persönlich kenne, und auch so einiges von ihm erfahren hatte, fand besser finde ich es falsch, auch wenn es in der zeitung stand, so etwas persönliches, vorallem, da es ihn und seine familie betrifft, ohne seine erlaubniss on zu stellen! ich fand es eben falsch!
ich habe hier einige Dokumente und Pläne über das sana...
teils persönliches...
da teils sogar die damalige heimleitung namentlich erwäht wird, habe ich bis auf weinige dokumente nichts behalten.
denn öfentlich stelle ich nichts ohne die erlaubniss aller beteiligten!

Sorry, bin eben so... LG Spike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 06.07.2009, 23:22 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 21.04.2007, 09:27
Beiträge: 38
Ey und wieso erzählst du uns überhaupt immer zig Sachen, wenn du diese dann doch aus persönlichen oder vertraulichen Gründen nicht zeigen/sagen kannst? Dann kannst du diese "hingerotzten" Brocken auch stecken lassen....

Erst heiß machen und dann fallen lassen.... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 06:12 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Ich könnt's ja nun auch per PN posten, aber ich mache es lieber öffenlich.
Spike, bei aller Sachlichkeit: du bist ein - neudeutsch - Vollpfosten!

Spike hat geschrieben:
... so etwas persönliches, vorallem, da es ihn und seine familie betrifft, ohne seine erlaubniss on zu stellen! ich fand es eben falsch!

Glanzleistung. Applaus aus allen Reihen. Bis zu deinem Beitrag wusste noch niemand, dass es tatsächlich seine Familie betrifft... :roll:

Spike hat geschrieben:
... denn öfentlich stelle ich nichts ohne die erlaubniss aller beteiligten!

Das eehrt dich, aber dieses Prinzip bei Zeitungsartikeln, die tausendfach gedruckt worden, ist ein wenig scheinheilig.

Spike hat geschrieben:
ich habe hier einige Dokumente und Pläne über das sana...

Ich bettle hier und da um Original-Dokumente, kontaktiere Zeitzeugen, stöbere in Archiven und stecke Stunden um Stunden in diese Website. Und du erwähnst mal so nebenbei, dass du einige Dokumente und Pläne über das Sanatorium hast? Findest du es nicht selbst bedauerlich, dass du diese Website so intensiv nutzt, aber so interessante Sachen selber nicht beisteuern möchtest? Also, davon bin ich wirklich enttäuscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiselnahme?
BeitragVerfasst: 07.07.2009, 12:39 
Stammgast

Registriert: 14.04.2009, 20:38
Beiträge: 54
Danke Steve, das du die Zeitungsbeiträge für mich on gestellt hast.

Sorry dass das so lang gedauert hat aber meine Tante war im Urlaub.
Aber alles was in der Zeitung steht stimmt nicht z.B. das mit der Tochter aber das hatte ich glaube ich schonmal gesahgt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiseldrama 1996
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 18:07 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 04.01.2010, 17:25
Beiträge: 10
Wohnort: Essen, gebürtig aus Goslar
War das eine hitzige Diskussion, Donnerwetter.
Da wird man ja beim Lesen ganz aufgeregt. :shock:
Eine Sache fehlt noch zu sagen. Egal, ob Sanatorium123 ein Kind dieser Familie ist oder vielleicht doch nicht. Falls es so ist, dann ist in seiner Kindheit etwas Schreckliches in seinem Elternhaus passiert und dann ist es auch verständlich, dass es ziemlich schwierig für ihn ist, damit umzugehen.
Mir tut's leid, was da passiert ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiseldrama 1996
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 18:10 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
ich war heut mit ihm oben!
also ich kann dich beruhigen, er ist in keinster weise verstört oder so!

LG Spike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geiseldrama 1996
BeitragVerfasst: 16.01.2010, 14:26 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2010, 13:45
Beiträge: 43
Wohnort: Goslar
Spike hat geschrieben:
ich war heut mit ihm oben!
also ich kann dich beruhigen, er ist in keinster weise verstört oder so!

LG Spike



...dem kann ich nur voll zustimmen :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de