Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 18:13

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 01:38 
Tach erstmal, bin neu hier :D

Zu aller erst mal die Frage:

Was regt ihr euch so künstlich auf??

Dann hat Spike halt im KH in Osterode seinen Namen an die Wand geschrieben, und??

Das Ding wird abgerissen!! Wen interessiert es dann noch, wo dort ein Name an die Wand oder Wände geschrieben wurde, wenn das/ die Gebäude abgerissen werden??

Mal ganz ehrlich:

Dieses "dissen" bzw beleidigen von anderen Leuten, nur weil ihr die gewisse Person net mögt usw. ist meiner Ansicht nach BLÖD, DUMM & UNTERSTE SCHUBLADE!!

Und wenn es euch weiterhin stört das sogenannte geschmiere am Sana, dann nehmt euch Putzzeug mit beim nächsten Besuch dort und reinigt alles und alle sind zufrieden!! Dann könnt ihr auch gleich die restlichen "Schmierereien" an den Gebäuden entfernen, die Paintball Farbkleckse usw. Achja und wenn ihr dann schon dabei sein solltet, die Gebäude restaurieren *lol*

Manchmal frage ich mich wirklich, warum einige Menschen immer aus einer Mücke nen Elefanten machen müssen, ne ne ne.

:klatsch:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 10:42 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
mein name, mit edding an die wand geschrieben, macht nix kaput...

DANKE, zumindest hält hier einer zu mir!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 11:12 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Spike hat geschrieben:
auf ein paar spanplatten steht mein name, mehr nicht!!!
wurde nicht gesagt, anfang april wird abgerissen???


GEIL! Das ist Geil! Sorry, aber soll ich mit meiner Cam da mal eben hochrennen? Das erste was man sieht ist Spike! Spike hier, Spike da! Und zwar NICHT nur auf Spanplatten. Auf richtigen Wänden, aber nein, du machst es natürlich nur auf Spanplatten und auf gebäuden die eh abgerissen werden... Klar ;) Das das Krankenhaus nun abgerissen wird steht in den Sternen! Nicht mal eine Baufirma wure gefunden, die das Gebäude abreißt! Aber, der Liebe Spike, der ja sowieso allwissend ist, weiß natürlich alles. Und er ist Superschlau und verheimlicht uns natürlich wieder alles was er weiß. Sorry, den Punkt habe ich wohl vergessen - denn wir sind ja alle dumm ;)

Spike hat geschrieben:
ach pavor, meinst du das bild von mir auf der treppe, wo im hintergrund mein name an der wand steht?
das treppenhaus wird neu tapeziert, bezw. gestrichen!


DAS ist sowieso das geilste. Du darfst sicherlich NICHT auf dem Gelände wohnen, dass Pförtnerhaus als dein eigenes betiteln und hier so rumkotzen, dass du das machst. Du wirst noch sehen was du durch diese Aktion angerichtet hast - bzw. anrichten wirst. Einmal wurd dir die Hütte ja schon aufgebrochen, und ein zweites, drittes und viertes mal wird es noch passieren - Und du sagst ja selbst, der Königsberg wird bald Platt gemacht - Wieso gibst du dir denn dann die Mühe? Weil du es mal wieder noch besser weißt, als wir? Der Königsberg gehört DIR nicht. Und wenn du da hochläufst, den Wachdienst holst, weil DU es nicht abkannst wenn andere leute auf dem Gelände des Königsberges rumlaufen (weil du ihn nicht teilen willst) Ist das absolut Peinlich und Lächerlich! Und, weißt du was noch viel peinlicher ist? Ich habe einen sehr guten handschriften vergleich gemacht, und auch wenn ich nicht die richtigen beweise dazu habe: Du hast dieses ganze Haus 1,2,3,4,5,6 an die SCHÖNEN gebäude des Königsberges geschrieben und auch andere dinge. Du hast es gemacht, genauso wie es so schön wie andere dinge auf das Fassade des Pförtnerhauses stehen und überall woanders auf dem Gelände, in REIN ZUFÄLLIGER weise, mit der gleichen Schrift wie du es überall hinterlässt.

JEDE Location wird meist abgerissen - ist das nun die einladung für dich, deinen Namen da an die Wand zu kritzeln oder was? Ach... ich hab schon wieder vergessen, dass du es ja besser weißt! Und du ja sowieso jede Location retten willst, weil dir die Orte so viel bedeuten! Ja. Aber immer, IMMER hier gegen den Vandalismus sein. Sagmal, hast du zwei Persönlichkeiten?

Metallicalist hat geschrieben:
Tach erstmal, bin neu hier :D


Hallo, Spikes Freund ;) Wie gehts dir so? Geiler einstieg hier ins Forum! ;)

Ich glaube eher weniger, dass du ne Ahnung von der Materie hast, sagt dir der Satz: "Leave nothing, but footprints. Take nothing but pictures" was? Daran sollte sich JEDER Urban Explorer, oder jene die es versuchen nachzuäffen orientieren. Und nicht quer dagegen schlagen. Aber gut. Ich glaube, mit dir vergeude ich eh meine Zeit. Genauso wie mit Spike. Schwarze Schafe gibts immer. Aber ihr, seit echt die Höhe. Würd mal fast sagen, ihr könntet zu den Geisterjägern von Orte der Angst überwechseln. Die Juckt das nicht, wenn ihr sowas macht.

Aber hier, seid ihr Falsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 12:37 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 08.04.2010, 10:10
Beiträge: 17
@Metallicalist: Das hat nichts mit "aus einer Mücke einen Elefanten machen" zu tun.
Klar, sind in Locations Schmierereien aber muss man da noch mitwirken? NEIN!
Ist leider so, dass es Vollpfosten gibt, die alles vollschmieren müssen.


Um mal generell zu sagen, auch an unseren Helden Spike, selbt das Beschmieren von Wänden mit einem kleinen Smily ist Sachbeschädigung. Da gibts nichts dran zu rütteln.

Spike, soll ich mal zu dir nach Hause kommen und überall mein Tac hinterlassen? Ich fänds toll. Du sicherlich auch, gell?
Merkste was, du Stratege?

Dass, Locations abgerissen werden, ist kein Argument. Irgendwann wird jedes Gebäude abgerissen, renoviert usw. und soll das jetzt nen Freifahrtsschein sein, überall hinzukrickeln?

Spike, du gehörst zu der Sorte Locationbesucher, denen ich, wenn ich sie auf frischer Tat ertappen sollte, ne Ladung Pfefferspray verpasse und dann die Polizei hole.

Ich hoffe du kapierst irgendwann mal, was wir versuchen dir zu erklären!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 17:02 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Metallicalist hat geschrieben:
Was regt ihr euch so künstlich auf??
Dann hat Spike halt im KH in Osterode seinen Namen an die Wand geschrieben, und??


Metallicalist, du hast meine Argumentation offenbar nicht richtig gelesen. Würde irgendwer an irgendwelchen Wänden seine Namen hinterlassen, würde ich einfach mit dem Kopf schütteln, mir meinen Teil denken und gut is'. Nicht umsonst steht in meinem Beitrag "Soll doch jedes Kind irgendwo etwas hinkritzeln, es ist doch eigentlich egal." Was hier so sehr kritisiert wird, ist, dass ausgerechnet Spike das Königsberg-Sanatorium beschützen und retten will und sich dabei immer wieder über Vandalismus beschwert. Spike sollte also eigentlich Vorbild sein, verhält sich aber genau anders herum. Wer sich so weit aus dem Fenster lehnt, muss also auch einstecken können.

Spike hat geschrieben:
mein name, mit edding an die wand geschrieben, macht nix kaput...


... und genau DAS ist das andere Thema in dieser Diskussion: warum tust du das denn überhaupt???

Manch einer der Urban-Exploring-Szene würde dich tatsächlich für so eine Einstellung lynchen, wenn sich die Gelegenheit dafür ergibt. Es ist doch sowas von unnötig...

Und eine Antwort auf das "Warum?" hast du scheinbar selber nicht. Traurig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 17:14 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 08.04.2010, 10:10
Beiträge: 17
Muss Steve da zustimmen...und ja, ich würde lynchen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 20:20 
Stammgast

Registriert: 14.04.2009, 20:38
Beiträge: 54
ich finde das mal voll scheiße, das ihr jetzt alle gegen Spike seit nur weil er nicht alles sagt was er weiss und seinen namen überall hin schmirt (was nicht sein muss, da stimme ich euch zu)

und das haus hat er/wir blos zu gemacht weil ich das scheiße fand das da jeder rein geht und alles kaput macht und ich glaube das is verstendlich da ich da groß geworden bin (falls ihr das schon fergessen habt) und ich fand das richtig scheiße dass das haus aufgebrochen worde und ich finde das noch VIEL BESCHIßNER von dir Pavo das du hir ankündigst dass das haus noch ein 2. 3. und 4. mal aufgebrochen wird


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 20:29 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 21.04.2007, 09:27
Beiträge: 38
Einerseits sagst du, du findest es scheisse das es beschmiert und zerstört wird, und andererseids verteidigst du denjenigen, der dort oben unfug treibt!? Du/Ihr schließt einfach mal so nen fremdes Objekt ab!? Gott wie krank muss man sein :D

Ich finde es auch scheisse das ständig irgendwelche Idioten in die Kaiserpflatz gehen und sich die Nasen an den Fensterscheiben plattdrücken, werde die Hütte morgen auch zu ketten :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 20:33 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
sanatorium123 hat geschrieben:
VIEL BESCHIßNER von dir Pavo das du hir ankündigst dass das haus noch ein 2. 3. und 4. mal aufgebrochen wird


Wird so sein. Weiß nich was daran beschissen ist? Das Pförtnerhaus war die letzten Jahre IMMER offen. Und jeder konnte darein, du glaubst ja wohl nicht wirklich, dass die Vandalen das ding, wenn es wieder zu ist, offen lassen werden? Ausser, wenn ihr da die ganze Zeit schmiere steht. Was aber echt blöd währe. :lol:

Aber ich sag dir mal, was beschissen ist, für dich warscheinlich, weil dus nich hören willst: Der Königsberg, samt Pförtnerhaus, gehört nich euch. Nicht mir, nicht uns, sondern dem Herrn Behr. Und wenn ich auf dem Königsberg bin, und Bock hab, ins Pförtnerhaus zu gehen um darin fotos zu machen - da der kasten dazu gehört, würd ich mal so sagen, dann würde ich da auch einfach einsteigen. Ich lass mich von so nem Tohuwabohu wie ihr da abzieht nicht abschrecken. Und andere denken genauso.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 20:47 
Stammgast

Registriert: 14.04.2009, 20:38
Beiträge: 54
das er alles beschmirt finde ich auch nicht gut aber was soll ich dagegen machen???

ich weiss dass das gelände Herr Behr gehört und nicht uns!
und von meiner seite aus wer da nichts gegen einzuwenden das wir das haus mal auf machen um fotos zu machen aber ich/wir wollen ja nur das vandalen drausen bleiben und dass das haus sauber bleibt.
du hast das haus ja von innen gesehen und du hast bestimmt auch den unterschied gesehen oder???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 20:48 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
sanatorium123 hat geschrieben:
du hast das haus ja von innen gesehen und du hast bestimmt auch den unterschied gesehen oder???


Nö? Bin doch nicht Suizid gefärdert! Ich hatte Angst vor den Unmengen Stacheldraht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 20:53 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 21.04.2007, 09:27
Beiträge: 38
sanatorium123 hat geschrieben:
und von meiner seite aus wer da nichts gegen einzuwenden das wir das haus mal auf machen um fotos zu machen


Von deiner Seite?? Du hast da aber nix zu sagen!!! Von meiner Seite habe ich auch nix gegen einzuwenden, dass ich die Wohnung von meinen Nachbarn aufbreche und Fotos mache....Merkste was?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 21:00 
Stammgast

Registriert: 14.04.2009, 20:38
Beiträge: 54
Pavor deine sau dumme antwort hätste dir auch sparen können!
wie gesagt ich wirde euch ja auch mal rein lassen aber Spike hat die schlüssel und da ihr ja alle gegen Spike seid ..... tia nich mein problem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 21:02 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Wenn ihr euch auf dem Königsberg daran macht, das Pförtnerhaus aufzuräumen, ist das euer Ding. Sanatorium123, in deinem Fall verstehe ich sogar die Beweggründe. Dass das Gebäude dann aber immer wieder aufgebrochen wird, war zu erwarten. Von Pavor war das übrigens keine Ankündigung, sondern eine realistische Einschätzung, was da noch kommen wird: was zu ist, wird aufgebrochen, so sind manche Menschen halt. Möglicherweise hat euer Versuch, das Haus zu schützen, doch erst das Interesse der Vandalen geweckt, hm?

Dieses Thema hat aber nur am Rande mit dem zu tun, was hier diskutiert wird: dass nämlich die gleiche Person, die bereit ist, Stacheldraht um ein ihm nicht gehörendes Gelände mitten im Wald zu verlegen (wenn ich Pavor richtig verstanden habe), um dieses Objekt vor Zerstörungen zu schützen - dass diese Person gleichzeitig andere Objekte aufsucht und diese beschmiert.

Sanatorium123, immerhin hast ja selbst gesagt, dass du das nicht gut findest, dass Spike sowas macht. Dagegen machen kannst du sicher auch nichts, aber du musst eingestehen, dass es durchaus nachvollziehbar ist, warum die Suppe hier so hochkocht, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 21:04 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Sau dumme Antwort? Du hast doch echt Langeweile, oder? Kommst her, erzählt was von deinem Haus, ach ne Spike sein Haus, wo du ganz genau weißt, dass ja Genug Stacheldraht davor liegt, und es wirklich schon an Suizid grenzt sich dadurch zu robben. Ich mein, ihr scheint das ja gern zu machen :twisted: Und außerdem, ich hab noch nie in meinem Leben für nen Lost-Place nen schlüssel gebraucht, und den werd ich nun auch nicht brauchen.

Ach, und auf blöde fragen gibts auch nur blöde Antworten, lieber sanatorium123.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 21:16 
Stammgast

Registriert: 14.04.2009, 20:38
Beiträge: 54
nee pavor du brauchst kein schlüssel, du nimst einen großen bolzenschneider oder???

und das man versuchen wird da rein zu kommen war uns schon klar aber das muss schon geplant gewesen sein das haus aufzubrechen weil ich kein bolzenschneider mit mir rum schleppe um mir ein verlassenes gelände anzusehen oder wer macht das???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 22:37 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 08.04.2010, 10:10
Beiträge: 17
Au man..was geht denn hier ab...

Also: Um Schlösser zu öffnen brauche ich keinen Bolzenschneider.
Um Stacheldraht mach ich mir als Hindernis auch keine Gedanken, es sei denn es ist Natodraht, wobei es da auch Möglichkeiten gibt.

Es ist doch etwas schizo, auf der einen Seite eine Location aus Schutzgründen zu verrammeln und auf der anderen Seite Sachbeschädigung zu begenen, indem man alles Vollschmiert.

Alleine nen Schloss an einer Tür anzubringen ist allemal kein ausreichender Schutz!
Wer rein will, kommt rein.
Da müsste man schon dichtmauern oder Platten vorschrauben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 01:24 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
oh man...
ich versuch´s einfach mal...
das tor muß abgeschlossen sein. zaun und schilder sind auch notwendig!
(sogar hr. behr weiß, man kann um den zaun herum gehen!)
brennt da oben was ab oder jemand verletzt sich, stellt die versicherung folgende frage: "war das gelände außreichend gesichert und war es als privatgelände zu erkennen?"
so, wer logisch denken kann, versteht das jetzt auch!

sobald nachher die post abgeholt wird, sind alle schlüssel mal wieder auf dem weg nach magdeburg!

brennt da oben doch alles ab, es ist mir sowas von egal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 05:52 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 08.04.2010, 10:10
Beiträge: 17
Dass das Gelände gesichert sein muss, leuchtet ein.
Verkehrssicherungspflicht etc. , aber soweit ich das verstanden habe, bezieht sich das montieren von Schlössern etc auch bzw insbesondere auf das Pförtnerhaus.
Und da wird es für mich etwas komisch?!

Und, Spike, alles abfackeln? Na dann weiß ich ja jetzt, welches Verhältnis du dazu hast.
Dein Abenteuerspielplatz den es zu halten galt, du nun aber merkst, dass es nicht geht und jetzt streichst du die Segel. Deine Denke: "Wenn ich es nicht haben kann, soll es keiner haben" oder wie?

Scheinst ja jetzt einen auf Zicke zu machen..bleib mal etwas auf der sachlichen Schiene.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Randalierer & Vandalismus
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 06:29 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Bemerkenswert ist, dass Spike in diesem Thread ein paar Beiträge früher schon mal ein Statement abgegeben hat:

Spike hat geschrieben:
klar machen wind und wetter viel kaput, aber 85 % waren jugentliche randalierer.
ich möchte dir keinen vorwurf oder so machen, aber ich frage mich eben, wie würde es heute da oben aussehen, hätte diese seite nie existiert...


Böse, böse Randalierer, was? Und immer wieder diese böse Website... Spike, die Sache ist doch eigentlich ganz einfach:

Herr Kurt hat geschrieben:
Es ist doch etwas schizo, auf der einen Seite eine Location aus Schutzgründen zu verrammeln und auf der anderen Seite Sachbeschädigung zu begenen, indem man alles Vollschmiert.


Spike hat geschrieben:
ich versuch´s einfach mal...


Du hast nun die EINE Seite erklärt, von der Herr Kurt gesprochen hat: den Grund, warum du dich so sehr um den Schutz des Königsberg-Sanatoriums kümmerst. Dein Versuch ist dann aber irgendwie ins Stocken geraten, die Begründung für die ANDERE Seite fehlt, ob wohl wir hier schon mehrfach danach gefragt haben.

Jetzt lassen wir alle diese emotionale Diskussion einfach mal ruhen und geben Spike eine Gelegenheit, genau DIESE offene Frage zu klären. Spike ist der einzige, der hier Entspannung in die Sache bringen kann.

Also Spike, WARUM diese Kritzeleien?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de