Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 13:28

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Randalierer & Vandalismus
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 19:52 
Hallo,

Ich finde es schade, das manche leute dahingehen und einfach alles kputt machen. Man bedenke früher hat das mal richtig viel Geld gekostet ... Es is einfach nur schade ... es wäre so toLL eig ... Wie denkt ihr darüber?!...

MFG
Timme


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2007, 12:32 
Neuling

Registriert: 16.01.2007, 12:28
Beiträge: 2
Wohnort: Goslar
Hallo!

Ich nutze das Gelände um meine Hunde auszubilden und Übungen unter anderen Einflüssen als dem Hundeplatz zu machen. Leider haben im Laufe der Jahre irgendwelche Idioten alle Scheiben eingeschmissen und es liegen überall Scherben.

Wenn ihr also mal jemanden mit Schaufel und Kehrblech auf dem Gelände trefft: Ich bin`s, der Hundemann...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Randalierer & Vandalismus
BeitragVerfasst: 17.01.2007, 06:28 
Neuling

Registriert: 14.01.2007, 11:51
Beiträge: 5
Wohnort: Seesen
ja, ich finde das auch mächtig schade.
dass so ein gelände verfällt, ist klar. aber wenn leute auch noch alles kaputt machen müssen...

ist nicht nur blöd, weil es früher mal viel geld gekostet hat. aber solche leute, die kaum achtung vor irgendwas haben, gibt es überall. ist echt schade drum. sonst gäb's sicher noch viel mehr zu entdecken.

vielleicht liegt's an der langenweile von den leuten oder so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2007, 18:26 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 17:18
Beiträge: 41
Wohnort: Goslar
so ich war heute mal wieder oben und musste enttäuscht feststellen das jetzt auch noch das Pförtnerhaus innen ziemlich zerlegt worde. Schade. Hier ein paar Bildchen Klick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 09:28 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Habt ihr schon das neue PopUp-Fenster beim Aufruf der ersten Startseite dieser Website bemerkt? War wohl leider mal langsam nötig... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 02:47 
Eintagsfliege

Registriert: 04.02.2007, 02:43
Beiträge: 1
Mal ganz ehrlich,
Selbst Schuld!

Seitdem es diese Internetseite gibt ist das Senatorium berühmt geworden.
Jeder will hin oder war schon da.

Sollte man mit rechnen das wenn man etwas "publiziert" auch Jugendliche drauf aufmerksam werden, auch die, nicht immer einen IQ von über 100 haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 10:22 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.01.2007, 18:03
Beiträge: 11
Wohnort: Wolfshagen
moin moin!!!
da kann ich mich nur dem vorredner anschliessen.

letztes jahr im frühjahr und sommer bin ich wenn ich mountainbiken war öfters mal auf das alte gelände gefahren habe aber nie eine einzige menschenseele dort angetroffen.

als wir letztes wochenende wieder dort waren, glich das ganze schon einer völkerwanderung und wir haben nur darauf gewartet, das hinter der nächsten ecke eine bratwurstbude und ein glühweinstand seine tore geöffnet hat. :wink:

gruss hoernchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:04 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
MIAU hat geschrieben:
Sollte man mit rechnen das wenn man etwas "publiziert" auch Jugendliche drauf aufmerksam werden, auch die, nicht immer einen IQ von über 100 haben.


Recht hast du. Im Januar hatte ich auf der Website über 4000 Besucher - eine gigantische Zahl für solch ein kleines, regionales Projekt. Als ich diese Website im September 2006 erstmals hochgeladen habe, konnte ich nicht ahnen, dass es solche Folgen haben wird. Mir persönlich tut es leid, was dort oben auf dem Gelände passiert. Dass ich definitiv mit daran schuld bin, dass der "Dornröschenschlaf" schlagartig beendet wurde, ist mir bewusst. Aber rückgängig kann ich es nicht mehr machen - berühmt ist berühmt.

Vielleicht ist die Bratwurstbude gar keine so schlechte Investition... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 14:40 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 28.01.2007, 18:03
Beiträge: 11
Wohnort: Wolfshagen
na denn. ran an den speck.
da ich im dreischichtsystem arbeite, hätte ich auch mal die möglichkeit eine nachtschicht am bratwurstbratgerät zu übernehmen. :lol:

gruss hoernchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2007, 19:56 
Neuling

Registriert: 25.01.2007, 20:36
Beiträge: 5
Wohnort: Braunlage
Also ich habe es auch erst vor ein paar wochen von dem Sanatorium gehört, aber kann es nicht verstehen das die leute immer alle randalieren müsssen. :!: Ich finde das gelände sehr eindrucksvoll und auch ein bischen Mystisch. es ist halt, von der atmosphäre her betrachtet, ein schöner ort und ich finde das man dieses beibehalten sollte. hoffe das sich der Trouble bald wieder ein bissel legt, sodass der Vandalismus zurückgeht. Wenn das so weiter geht, steht da in nem halben jahr garnichts mehr!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2007, 21:46 
Stammgast

Registriert: 06.04.2007, 09:14
Beiträge: 40
Wohnort: Oberharz
Hi,
Wir sind heute mal dort oben gewesen,ich seit Jahren zum erstenmal wieder,ich war entsetzt,wie das da aussieht.
Alles nur voller Scherben,alles zerfetzt und zerrissen.
Wie schade!!!!
Das Haupthaus wird bald völlig einstürzen,so wie es aussieht.
Ein Souvenir hab ich mir mitgenommen,eine kleine Blumengießkanne,die da verloren in einem kaputten Fenster stand.
Ich kann nicht sagen,daß es mich gegruselt hat,aber ich hatte ständig das Gefühl,ich werde beobachtet.
Vielleicht waren ja noch andere Leute da......
LG von NIOBE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2007, 22:03 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007, 00:28
Beiträge: 92
Wohnort: Goslar
Habt ihr schon gemerkt, das die Schmierereien auch zugenommen haben?
És ist wirklich Schade, das irgendwelche Einzeller alles zerschlagen! Von Woche zu Woche geht mehr kaputt! Vor 2 Wochen waren in der Küche zB noch mehr Sachen heile als gestern...........................


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2007, 14:15 
Als ich vor ca 2 Wochen oben war, hörte ich schon von Weitem den absoluten MEGALÄRM, Krachen, Scheppern, Klirren etc pp... Beim Näherkommen konnte ich die Küche als Lärmquelle ausmachen und 2 Minuten später spazierten 3 so kleine Jungs an mir vorbei. Die waren um die 12 - 15 vielleicht. Erst waren sie erschrocken, dann gingen sie weiter und kurze Zeit später ging auch ihre Randale weiter.

Ich glaub, in der Küche ist jetzt wirklich ALLES zerschlagen und zerstört. :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 00:19 
Neuling

Registriert: 16.07.2007, 14:24
Beiträge: 8
Wohnort: Braunschweig/Köln
Hmpf, wenn ich sowas lese werde ich echt böse.

Haben diese Asi Kids nix besseres zu tun? Also wenn ich da oben gewesen wäre, ich hätte diese drecks bengel festgehalten und die Polizei gerufen, denn durch solche Idioten, bekommen wir einen auf den Deckel wenn wir das Gelände betreten, auch wenn wir nicht zerstören, sollte da mal in dem Moment kontrolliert werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2007, 15:09 
Neuling

Registriert: 20.04.2007, 08:20
Beiträge: 6
Wohnort: Langelsheim / Bredelem
also mal im ernst, wenn ich das da oben sehe wie das so über die vielen jahre immer mehr verwüstet wurde, frage ich mich echt, ob die kiddies von heute denn überhaupt kein bisschen anstand besitzen und denen die möglichkeit zum klaren denken fehlt. ist doch echt asozial sowas!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2007, 13:04 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 17:18
Beiträge: 41
Wohnort: Goslar
War gestern abend oben und irgendwie wird es langweilig da. Alles so zerfallen und vermüllt :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2007, 11:02 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 29.07.2007, 17:41
Beiträge: 14
Wohnort: Salzgitter
Ich hab letzte Nacht geträumt, ich hätte die zerschlagenen Fliesen dort oben wieder an die Wand geklebt, die Kloschüsseln, die kaputt sind, wieder zusammengesetzt und die Waschbecken mit Hilfe von toten Ratten wieder an den Wänden befestigt... ich glaube, ich spiele zu viele Adventures (benutze tote Ratte mit kaputtes Waschbecken??!!) :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 15:48 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2007, 17:18
Beiträge: 41
Wohnort: Goslar
oh ha du solltest vielleicht mal ein wenig abstand vom Sana halten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 19:04 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 29.07.2007, 17:41
Beiträge: 14
Wohnort: Salzgitter
Hey, ich war erst zweimal da, einmal nur ganz kurz und einmal länger....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Verfall und Vandalismus - es ist deprimierend......
BeitragVerfasst: 19.12.2007, 12:11 
Stammgast

Registriert: 06.04.2007, 09:14
Beiträge: 40
Wohnort: Oberharz
Hi,
Viele der in diesem Forum genannten Lost Places kenne ich noch,als sie noch richtig in Betrieb waren.

Das Königsberg Sanatoium,was ist übrig geblieben...eine gräßliche Brandruine.

Das Krankenhaus in Osterode,schrecklich,wie die Vandalen da gehaust haben.

Das "ehemalige Kinderheim" Im Innerstetal,ich hab einige Zeit im nächste Haus im Tal gewohnt.Das Haus war zwar keine architektonische Meisterleistung,aber so eine Bruchbude,die das Auge beleidigt,war es auch nicht.

Im "Iberger Kaffeehaus" war ich mal als Kind mit meinen Großeltern,wir saßen draussen auf der großen Terrasse. Als es abgebrannt ist und die Tragödie des total verschuldeten Besitzers offensichtlich wurde,hat es mir um das Haus(und um den verzweifelten Besitzer) mit der schönen Aussicht sehr leid getan.

Auch das "Werk Tanne" kenne ich noch nichts ganz so zugewuchert und verwüstet.

Ich bin halt schon deutlich älter als ihr und mich überfällt die grße Tristesse,wenn ich solche von Vandalen verwüstete Lost Places sehe. Man weiß ja auch nie,welches Gebäude man sich noch ansehen sollte,bevor es in eine Ruine verwandelt wird.

LG von Niobe


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de