Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 10:46

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Eule
BeitragVerfasst: 08.04.2007, 21:16 
Stammgast

Registriert: 25.03.2007, 23:50
Beiträge: 47
Wohnort: Goslar
Hallo ich war heute auch mit meinem couseng und meiner frau auf dem gelände vom Sanatorium Und wir müssen sagen wir haben vor dem Tor und weiter oben auf dem gelände eine eule gehört und wo wir das gelände wieder verlassen haben hat sie aufgehört ! Ich sage mal das ist wohl richtig komisch ! das das garagentor auf war wo wir das gelände betreten haben und wo wir das gelände wieder verlassen haben war das tor zu ! Wir haben auch im ersten haus ein schlafsack und eine badewanne gesehen der schlafsack war aus gebreitet als ob da einer schlafen würde ! Ab wir werden das gelände noch mal betreten weil wir warn im dunkeln daoben und haben nicht mehr viel gesehen ! ( Schade ) Aber wir werden uns das nochmal am tage angucken gehen ! M:F:G Joker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: eule
BeitragVerfasst: 09.04.2007, 13:25 
Neuling

Registriert: 04.04.2007, 16:37
Beiträge: 5
Wohnort: Harlingerode
hey=)

.das ist wohl das geräusch was ich auch kenne,bei uns kam es immer beim verlassen des geländes....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Eule
BeitragVerfasst: 09.04.2007, 20:17 
Stammgast

Registriert: 25.03.2007, 23:50
Beiträge: 47
Wohnort: Goslar
Hey Danke das du geantwortet hast.
Aber es ist doch echt merkwürdig,oder??
Wir standen vor dem Tor da fing die eule an, ca 20 meter auf dem gelände war sie auch noch da und als wir von dem Gelände wieder runter sind hat sie aufgehört.
Also ich find das schon seltsam. :?

MFG Joker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2007, 22:02 
Neuling

Registriert: 04.04.2007, 16:37
Beiträge: 5
Wohnort: Harlingerode
ja ich finde das auch xtrem merkwürdig...ich werde versuchen es nächstes mal aufzunehmen ....ich hoffe es klappt=)


mfg. hacka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2007, 20:55 
Neuling

Registriert: 10.04.2007, 20:44
Beiträge: 4
Wohnort: Altenau
ne, wir waren gestern auch im dunkeln oben...die ganze zeit haben wir nichts gehört...aber als wir das gelände verlassen haben, haben wir auch die eule gehört...ohoh jetzt bekomme ich echt schiss, weil ne freundin war schon vor uns oben und hat uns das mit der eule erzählt, wollte das nicht so glauben, aber gestern...ooohaa... :? *angst* ps. hab bevor ich das hier gelesen hab, bei "von wegen geräusche " reingeschrieben...da hab ich es auch mit der eule erwähnt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2007, 21:43 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007, 00:28
Beiträge: 92
Wohnort: Goslar
Oh neinnnnnnnnn, ne Eule.........und das noch im Wald........das gibts doch gar nicht,oder? Mensch, am besten Ghostbusters anrufen oder selbst nen Staubsauger auf den Rücken schnallen*ironie aus* 8) :wink:

Meint ihr nicht, das es event. normal is, das ein Wildes (scheues) Tier verstummt, wenn sich Menschen nähern oder das Tier Menschen (Feinde) wahrnimmt?

Gestern haben in dem einen Raum auch Klamotten (Hose,Hemd,Handschuhe,Jacke) gehangen! Aber das Zeug wird wohl demjenigen gehören, der das Kupfer aus den alten Leitungen holt :twisted: :roll: :shock: :lol:

http://sanatorium2007.kohop.de/bilder/kabelreste.jpg
http://sanatorium2007.kohop.de/bilder/hemd.jpg
http://sanatorium2007.kohop.de/bilder/hose.jpg
http://sanatorium2007.kohop.de/bilder/handschuhe.jpg

Vielleicht übernachtet ja wirklich ein Obdachloser in einem der Häuser und ihr habt ihn aufgeschreckt, er flüchtete aus Angst vor nem Wachdienst und ihr habt seinen Schlafsack gefunden................

Geht doch mal in den Küchenkeller und dann ganz durch bis zu den Lagerräumen(!?) In dem (dunklen) Flur zieht es ohne Ende! Angeblich wird es doch windig und kalt, wenn Geister auftauchen oder? Sind das nun Geister oder liegt es einfach an den zerschlagenen Fenstern und der offenen Küchen(keller)tür????? :lol: :lol: :lol: :lol:

In eigentlich jedem Haus klappern Türen oder knirschen Fenster! Aber man muß ja net aus jedem (Eulen) Furz ne PsYcHo Geschichte machen oder? :D

Is nur meine bescheidene Meinung dazu :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2007, 19:54 
Hey Leute,

was macht Ihr, wenn Ihr mal einen Rehbock bellen hört??? :twisted:

Also ich finde es höchst beruhigend, wenn ich Geräusche im Gebüsch Tieren zuordnen kann. Viel unheimlicher ist es, wenn es einfach nur knackt und raschelt und gar nicht wegläuft...aufgestöbertes Wild pflegt davon zu stürzen...

Als ich mal den Nordberg erkundet hab, hat mich irgendetwas im Gebüsch "begleitet"...ein ganzes Stück weit...evtl war es eine Leitbache, die mich beobachtet hat...oder was anderes...

MfG Clarimonde

PS Tierstimmen: Da gehts zwar um den Ruf des Luchses, aber 8 andere Stimmen sind auch dabei... Das Quiz braucht ne kleine Weile zum Laden...

http://www.luchsprojekt.de/08_luchsquiz/index.html


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2007, 15:21 
Neuling

Registriert: 10.04.2007, 20:44
Beiträge: 4
Wohnort: Altenau
haja, is klar, ist nur ein tier, was sich evtl bedroht gefühlt hat...aber das passt halt alles so gut ...also mir macht so was trotzdem angst,ja und im prinzip sind es auch nur alte häuser...keine ahnung aber die atmosphäre dort ist einfach sehr gruselig und das werden hier wáhrscheinlich sehr viele so finden...aber naja,bis dann leute

by by J!LL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2007, 18:29 
Hallo funnyJILL :D

Ja, besonders wenns nachts ist und die Eule dann ruft...
Aber da ich da nur am Tage hingehe...gruselt es mich nicht mehr. Damals, als ich vor etlichen Jahren oben war, hatte ich das Gefühl beobachtet zu werden...die ganze Atmosphäre war gedrückt und "schlecht" und "böse"...
Das ist jetzt vorbei, seit ich das 1. Mal in diesem Jahr oben war...vielleicht weil ich es jetzt kenne...wer weiss...???

MfG Clarimonde


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2007, 19:23 
Neuling

Registriert: 10.04.2007, 20:44
Beiträge: 4
Wohnort: Altenau
:D hi,
ja ,das ist es ja...es ist echt sehr gruselig und ich wollte schon nach ein paar metern auf dem grundstück wieder zurück...weil man wirklich nichts um sich und vor sich sieht, ja gut unsere taschenlampen habens dann auch nicht so gebracht, aber wenn man das gelände nicht kennt und man nicht weiß was auf einen zu kommt ist es schon sehr angst einflößend, diese ganzen geräusche, bzw die eule und das geraschel aus den büschen. man dreht sich echt jede 2 sekunden um und guckt zur seite aber wenn man nichts sieht bringt das auch nichts...naja, wie gesagt ,sehr gruselig...und bei so ner athmosphäre hört man ja sogar mücken husten...ich denke aber das man sich auch viel einbildet,aber das is ja das geile...hihi alle fragen hast du das auch gehört??? :twisted:

einfach geil... lg jill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 15:49 
Neuling

Registriert: 29.04.2007, 14:55
Beiträge: 2
Wohnort: Mechtshausen
Ich war gestern abend auch da ,
habe die Eule auch gehört , oben an i.nem haus :)
kann es sein das sie vieLLeicht im turm sitzt ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 17:04 
Stammgast

Registriert: 25.03.2007, 23:50
Beiträge: 47
Wohnort: Goslar
juhu joker hier !

Ich kann es dir nicht sagen wo die eule ist hört sich aber sehr nah an das sie am eingangs haus sein muß weil wenn man 2 meter vom tor weg geht hört man sie nciht mehr !

Gruß Joker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 20:28 
Neuling

Registriert: 27.04.2007, 20:03
Beiträge: 2
Wohnort: Goslar
na ist ja echt komisch, ich habe diese eulen beiträge vorher noch nicht gelesen, jetzt nachdem meine tochter heute sagte sie hat eine eule dort gehört ist das ja komisch. :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2007, 18:03 
Neuling

Registriert: 04.04.2007, 16:37
Beiträge: 5
Wohnort: Harlingerode
hmm ja e sist ja ein wald, und da hoert an auch geräusche ...und in nem wald ist es auch nicht so unwahrscheinlich das da ne eule ist .ABER^^,das die immer nua so "etappenweise" kommt ,halt imme rbeim verlasen betreten etc ist find eich sehr merkwürdig....

mfg. hackaaaaa :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2007, 00:16 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 06.05.2007, 00:12
Beiträge: 10
Hallo!

Ich war am Donnerstag zum ersten mal oben und mir ging es genauso nur nicht mit einer Eule sondern mit Krähen. Als wir das Gelände betreten haben haben sie angefangen zu krähen und als wir es verliessen sind sie verstummt...schon komisch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2007, 00:01 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.03.2007, 00:04
Beiträge: 21
Wohnort: Langelsheim
So, ich war heute auch zum ersten Mal oben, war eine spontane Aktion mit drei Freunden. Es wurde schon dunkel und beim Verlassen kurz vor dem Tor fing die Eule an - aber richtig laut, wir haben uns dermaßen erschrocken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2007, 16:10 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 29.05.2007, 15:27
Beiträge: 27
Wohnort: Langelsheim bzw. Salzgitter
Moinsen erstmal! :lol:

Wir beide sind 2 der Freunde, die Gentlegreg oben erwähnt hatte....

Wir sind also zu viert spontan da auf das Gelände gegangen. Etwa 15-20m hinter dem Eingangstor bemerkte ich den Ruf einer Eule, habe mir allerdings keine Gedanken darüber gemacht.

Auf dem weiteren Weg an der Liegehalle vorbei Richtung "Keep moving-Haus" hatten wir uns darüber unterhalten, dass angeblich das Gezwitscher der Vögel nachlassen würde, wenn sich jemand auf dem Gelände befinden würde. Ich dachte erst, dass jede Person auf dem Gelände aufgrund eines erhöhten Adrenalinspiegels eventuell das Singen der Vögel überhören könnte, aber wir mussten leider feststellen, dass das Gezwitscher tatsächlich stark nachgelassen hatte. Um die äußeren Einflüsse anzumerken: Wir waren während der Nachtdämmerung auf dem Gelände, zu dieser Zeit sind Vögel eigentlich immer aktiver als am Tage.

Dort oben war es schlichtweg still und bedrückend. Hinzu kam noch, dass trotz der aktuellen gestrigen Wetterlage zum Zeitpunkt unseres dortigen Aufenthaltes kein Lüftchen wehte.

Wir erkundeten das Gebiet nur auf dem Hof bis zum "Keep moving-Haus", ein Gebäude haben wir (noch) nicht betreten. :twisted:

Nach gut 10min machten wir uns wieder auf den Rückweg zu unseren Fahrzeugen.

Das eigentlich komische daran: Exakt an der Höhe des Weges, wo ich beim Reingehen die Eule gehört habe, haben wir sie auch beim Rausgehen gehört (wie Gentlegreg berichtete). Mir persönlich kam das so exakt und genau vor, als würde ich einen Auslöser betätigen, worauf dann ein Geräusch abgegeben wird. :shock:

So genau kann doch keine normale Eule sein? Genau auf den Zentimeter einen Eingangs- und einen Ausgangslaut abzugeben.... Nachdem ich DANACH noch hier die weiteren Erlebnisse nachgelesen habe, kann ich mir langsam nicht mehr vorstellen, dass es sich dabei um Zufälle handelt... Komischerweise befinden sich auf dem Gelände auch keinerlei Vögel (Anmerkung: wir befinden uns mitten im Wald...), kein Gezwitscher, kein Rascheln in den Bäumen, wir konnten auf dem Hof sogar fahrende Fahrzeuge von der Straße hören... :? :? :?


Auf jeden Fall werden wir 4 nochmal zu gegebener Zeit das Gelände besuchen, bewaffnet mit Digicam usw.! Dann werden wir noch stärker uns sachlicher auf diverse normale oder abnormale äußere Umstände achten. 8)

:?:

P.S.: Auf dem Hof haben wir ein merkwürdiges Blatt Papier gefunden und mitgenommen, wozu wir einige Fragen noch hätten, die zu klären wären...
Wir versuchen, im Laufe des Wochenendes einen neuen Beitrag hier zu erstellen und das Blatt als Scan reinzustellen...Das Blatt ist aus einem Betriebsbuch, es steht irgendwas mit einer Kläranlage darauf und ist in tabellarischer Form erstellt. Die Druckschrift auf dem Blatt wirkt äußerst alt, ca. 70er Jahre...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 16:40 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 17.07.2007, 17:02
Beiträge: 11
Also ick war heute da oben und habe keine Eule gehört - Auch beim letzten mal nicht - Wo soll die Eule sich befinden? 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2007, 17:21 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.03.2007, 00:04
Beiträge: 21
Wohnort: Langelsheim
Wenn man von oben kommt, dann HINTER dem Tor (schätze so 20 m).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Eule
BeitragVerfasst: 22.09.2008, 12:19 
Neuling

Registriert: 22.09.2008, 11:31
Beiträge: 2
hi alles zusammen
also wegen der eule muss ich sagen habe ich sie gehört als wir kamen und auch als wir das gelände wieder verlassen haben

und überhaupt ist dieses forum-thema ja der beweis dass es eine stinknormale eule ist denn die einen schreiben die verstummt wenn man geht und die anderen schreiben sie fängt an wenn man geht also hört man sie doch individuell oder net????

in meinen augen eine normale eule die sich einen schönen plazu gesucht hat


mfg van de bommel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de