Aktuelle Zeit: 21.09.2017, 07:50

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 16:01 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Wie kommst du auf Kabelbrände? Da sind keine Kabel mehr? Da haben die Kabeldiebe ihre arbeit schon geleistet gehabt, dass war zu 100% Brandstiftung.

Nachtrag:

Die Gebäude Substanz ist mittlerweile auch nicht mehr gut. Und, dass größte problem war ja der hohe Asbest anteil...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 16:04 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2010, 13:45
Beiträge: 43
Wohnort: Goslar
Pavor Nocturnus hat geschrieben:
Wie kommst du auf Kabelbrände? Da sind keine Kabel mehr? Da haben die Kabeldiebe ihre arbeit schon geleistet gehabt, dass war zu 100% Brandstiftung.


..na ich mein ja auch nicht DIE kabelbrände sondern die brände, die beim freibrennen des Kupfers der Kabel entstanden sind... :floet:

...Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 11.03.2010, 22:12 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 12.10.2009, 10:43
Beiträge: 12
Bei manchen Gebäuden denke ich in mir, haette ich das Geld würd ichs mir kaufen. :?

Mein Gott, ich kann diese Vandalen nicht verstehen..

Echt schade, das es bald abgerissen werden soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 20.03.2010, 10:47 
Eintagsfliege

Registriert: 20.03.2010, 10:31
Beiträge: 1
das wird abgerissen? echt schade!!!!
muss vorher unbedingt Fotos machen
als ich neulich da langgegangen bin haben da welche renoviert ,ich glaub gestrichen....bin mir aber nich sicher,streichen würde ja keinen Sinn machen ,weiß jemand wiso es abgerissen wird ? :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 20.03.2010, 17:24 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
LeeLuzie hat geschrieben:
.. weiß jemand wiso es abgerissen wird ?


Na, so eine Frage erübrigt sich ja eigentlich... Wie lange steht das Krankenhaus schon leer? Osterode hat keinen Käufer gefunden, es gibt auch kein überzeugendes Nachnutzungskonzept. Ein leerstehendes Gebäude erzeugt aber immer Kosten (Sicherung, notdürftige Instandhaltung etc.), und die werden bei einem ganzen Krankenhauskomplex recht hoch sein. Also: weg damit, Abriss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 24.03.2010, 22:33 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
also ich habe da zwei kalender an den wänden hängen sehen, von 2002.
auch auf so einien gefundenen unterlagen, stand das jahr 2002!
ich war dienstag da sonntag denke ich auch noch mal!
also bis auf so einige fenster is der bauliche zustsnd (ich rede nicht von den kaputen türen oder waschbecken)!
für ein obdachlosenheim oder irgend eine ähmliche einrichtung würden sich die gebäude wirklich gut eignen!
und ganz ehrlich, n paar neue fensterscheiben, einige neue türen und frische farbe können doch nicht teurer als der abriss sein!
ich mein die gebäudesubstanz ist nun wirklich noch top!

LG Spike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 24.03.2010, 22:43 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Ja natürlich, Spike, aber auch ein "Obdachlosenheim oder irgendeine ähnliche Einrichtung" müssen von jemanden betrieben und finanziert werden. Die Städte selbst haben alle kein Geld mehr, und ein privater Investor hat sich nicht gefunden. Die Gebäude können auch noch so gut in Schuss sein: ohne ein Konzept bleibt am Ende nur der Leerstand und irgendwann der Abriss.

Schau, auch der gesamte, riesige Fliegerhorst in Goslar steht mittlerweile vollständig leer - und niemand hat eine Ahnung, was mit den Gebäude nun geschehen soll. Traurig, aber leider Realität.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 24.03.2010, 23:04 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
der staat haut soviel kohle raus! bedenkt allein mal, was die hohen tiere in berlin im monat verdienen!
und da ist für soziale einrichtungen nix über?
die einzelnen städte, der staat als solcher... alle haben kein geld. aber es werden anschaffungen getätigt und maßnahmen durchgeführt, die einfach nur geld kosten, evt. n optisch guten eindruck machen aber sonst absolute geldverschwendung waren!
ich denke jeder kann dazu ne story erzählen, insofern lasse ich es!

aber wenn dann mal geld für die kinder, die jugend, unsere senioren oder sozial schwache gebraucht wird, is keins da!

das rathaus bekommt neue pc´s. waren nötig, die alten waren ja schon fast 4 jahre alt und wurden einfach in kontainer geschmissen!
aber wenn ma n kinderspielplatz neuen sand braucht, fehlt das geld!

aber egal, diejenigen, die sowas entscheiden haben jahre lang studiert! die haben immer recht und es ist immer alles total logisch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 26.03.2010, 22:29 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 21.04.2007, 09:27
Beiträge: 38
Spike hat geschrieben:
aber wenn dann mal geld für die kinder, die jugend, unsere senioren oder sozial schwache gebraucht wird, is keins da!


Also bei allem Respekt, ich kenne dich nicht persönlich, aber du kommst MIR hier im Forum als hochnäsiger Besser- und Alleswisser rüber. Wenn du alles sogut weist, wieso steigst du dann nicht in die Politik ein und änderst etwas!? Richtig, ist alles nur Oberflächliches gerede. Du weist schon, dass es unseren Jugendlichen, Senioren oder auch sozial Schwachen deutlich besser geht als in anderen Ländern. In Deutschland müsste keiner unter der Brücke sitzen und betteln, 80% der Weltbevölkerung beneidet uns um unseren Lebensstandard. Und jetzt fang nicht an ich weis nicht wie es ist. Ich hab auch schoneinmal erleben "dürfen" wie es ist, arbeitslos zu sein....
Und wenn du hier nix mehr preisgeben möchtest, dann unterlasse doch bitte auch einfach diese spitzen Kommentare zwischen den Zeilen, dass du ja eigentlich doch mehr weist als wir dummen anderen hier...Aber damit willst du scheinbar nur Aufmerksamkeit erregen oder andere defizite kompensieren...

Und bevor du es jetzt persönlich nimmst, ich kenne dich nicht und das sind meine Gedanken wenn ich deine Posts lese. Das ist auch nur nen Forum, wenn alle Menschen soviel Energie in Ihren Job stecken würden wie du in das Forum, würde es auch endlich mal vorran gehen in Deutschland xD

Ich habe fertig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 26.03.2010, 23:55 
Forumsinventar

Registriert: 12.03.2009, 23:59
Beiträge: 151
Ich wollte NIE jemanden als dumm bezeichnen!
Es gibt nur so einiges, was ich einfach nicht öffentlich machen darf!
Ich meine doch nix abwertend oder so. dass teilweise einige Post´s von mir anmerken lassen: "Ich weiß mehr als Ihr!" Ist mir teils erst später klar!
Wie es ist, arbeitslos zu sein, weiß ich nur zu gut! Zeitverträge hatte ich nur zu genüge!
Das ich seid über drei Jahren, und seid letztem Jahr sogar per Festvertrag in einem Unterhemen bin, ist in der heutigen zeit, zumindest für mich (wenn man so sieht, wie es seid jahren im Einzelhandel aussieht) ein echter erfolg!

Wenn ich im Bundestag o.ä. währe, würden sicher nicht Harz-4 Empfänger mehr bekommen, als Leute die arbeiten gehen!
UND ICH WILL JETZT NICHT, DAS ES NUN HIER HEIßT, ICH HÄTTE ETWAS GEGEN MENSCHEN, DIE HARZ-4 BEZIEHEN!

Ich weiß, wie beschissen es ist, immer alles offen zu legen und so!

Klar, beneiden uns einige andere Länder. Keine Frage!
Aber bedenke, was einige Gemeinden, Städte, Landkreise, ect... in einem Quatal für Ausgaben haben! Es werden Gelder für Dinge ausgegeben, die der reinen Optik dienen. Doch für das wirklich wichtige, ist am Ende nix mehr übrig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 27.03.2010, 11:43 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Spike, gt3driver hat aber Recht mit seiner Frage: "Wieso steigst du dann nicht in die Politik ein und änderst etwas?" Die Gelder werden zwar von den Stadtverwaltungen ausgegeben, aber die wiederum werden von den Räten kontrolliert. Größere Planungen müssen erst durch den Rat, also von den gewählten Parteien abgesegnet werden. Du redest direkt vom Bundestag, dabei kann man mit Engagement in der Lokalpolitik viel schneller viel besser mitreden.

Wenn dich also die Ausgaben der Städte auf die Palme bringen, dann misch' den Laden doch einfach persönlich auf - als Lokalpolitiker. Die Parteien freuen sich ohnehin über jeden Zuwachs, der mit entsprechendem Engagement antritt. Dann kannst du tatsächlich mitbestimmen, was mit dem Krankenhaus oder mit dem Königsberg geschieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 10:25 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
So am 3. Mai kommen - angeblich - die bagger. Um das hier mal klar zu stellen ;) Es hat sich, wie schon gesagt noch keine Baufirma gefunden, die das Ensemble abreißen will, jedenfalls nicht für das Geld, was die Stadt ausgeben will.

Mal sehen, was aus unserem "Schandfleck" nun wird. Es würde mich nicht wundern, wenn es einfach irgendwann mal abfackelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 22.05.2010, 18:12 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Update: Es steht immernoch. War gestern dort...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 18:38 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
UPDATE:

ZWEITER BRANNT VOR CA. EINER STUNDE!

http://i46.tinypic.com/9kuicl.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 18:53 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Äh - vor einer Stunde? Müsste es da nicht jetzt von Feuerwehrleuten wimmeln? Warum - oder wie - bist du so kurzfristig ins Gebäude gekommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 19:15 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Feuerwehr war grad abgezogen, waren auch nur 3 Karren von denen anwesend. Es wimmelte nich vor feuerwehr leuten sondern eher vor Schaulustigen. Also, die Asche unter meinen füßen war heiß! Es waren noch Bahnen erkennbar durch das Treppenhaus, die von nassen feuerwehrschleuchen stammen müssen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 22:35 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Doppelpost: Hier Bilder von der Brandstelle:

http://i45.tinypic.com/ic7pfn.jpg

http://i49.tinypic.com/2co1n9e.jpg

http://i45.tinypic.com/2vv8go0.jpg

http://i48.tinypic.com/slgupz.jpg

http://i48.tinypic.com/vpj142.jpg

http://i49.tinypic.com/a9y22r.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 15.06.2010, 18:41 
Eintagsfliege

Registriert: 15.06.2010, 18:29
Beiträge: 1
Gibt es jetzt schon neuigkeiten bezüglich des Abrisses?

Hab ihr noch mehr Bilder vom Krankenhaus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 15.06.2010, 22:14 
Forumsinventar
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2007, 19:59
Beiträge: 389
Wohnort: Osterode
Jap. Neuigkeiten gibt es.

Zitat:
(wob) In den nächsten Tagen ist es soweit. Das ehemalige Osteroder Krankenhaus am Fuchshaller Weg, das am 19. Juni 2002 seine Türen für immer schloss, wird, fast auf den Tag genau nach 8 Jahren, abgerissen. Eigentlich sollte es schon vor Wochen geschehen, aber die anfangs beauftragte Firma ging in Insolvenz. Es musste erst eine neue Firma gefunden werden. Nach Jahren der vergeblichen Suche für ein Nachnutzung war der Abriss die letzte Konsequenz.



Der Abriss hat jedoch schon lange vorher begonnen. Seit Monaten herrschte dort "Tag der offenen Tür". Was nicht bei den vielen heimlichen "Parties" zerstört wurde oder von Metalldieben geklaut wurde, fand Liebhaber bei einigen Bauherren, seien es Dachfenster oder Garagentore. Es gibt fast kein Fenster, das nicht eingeschmissen wurde und die verbliebene Inneneinrichtung ist komplett zerstört. Die Flure und Zimmer wurden durch mehrere gelegte Brände in Mitleidenschaft gezogen. Die Wände zieren gesprayte "Kunstwerke" (auch genehmigte) und primitive Schmiereien.


Quelle: http://et.portallogin1.de/

Da findest du auch Bilder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kreiskrankenhaus Osterode
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 16:44 
Neuling

Registriert: 08.08.2010, 13:05
Beiträge: 7
Wohnort: Herzberg am Harz
Betreten kann man das Gelände mittlerweile nicht mehr, der Abriss hat bereits begonnen. War vorhin mal da oben, weil ich da auch geboren wurde und wollte es mir mal ansehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de