Aktuelle Zeit: 21.09.2017, 07:36

 
Dieses Forum wurde zum Januar 2011 aufgrund stark schwindener Aktivitäten stillgelegt. Ein Login oder eine Neu-Registrierung sind daher nicht mehr möglich. Bereits verfasste Diskussionen bleiben zur Recherche erhalten. Der Administrator bedankt sich bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme in den vergangenen Jahren.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nutzung der Anlage während der Weltkriege
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 20:16 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
Hallo Leute,

ich habe in keiner offiziellen Quelle nachlesen können, wie das Sanatorium während der beiden Weltkriege genutzt wurde, aber eine Postkarte (siehe Rubrik "Fotos") bezeichnet es im Jahre 1939 als Übungslager. Falls irgendwer nachvollziehbare Hinweise zur Nutzung (vorallem während der NS-Zeit) hat, bitte her damit.

Euer Admin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2007, 09:23 
Stammgast

Registriert: 06.04.2007, 09:14
Beiträge: 40
Wohnort: Oberharz
Hi,
In Goslar gab es während des Krieges etliche Lazarette.
Womöglich auch das Sanatorium auf dem Königsberg?
LG von Niobe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2007, 14:32 
Hallo Niobe :D ,

ich könnt mir auch vorstellen dass da ein Lazarett gewesen ist. Aber 1939 wird es als Übungslager deklariert...
Und Übungslager ist wohl ein Tabuwort, bei google und in Diskussionsforen, die sich mit dem 2. WK befassen...schon zigmal gesucht und nix Gescheites gefunden bisher...aber ich such weiter...

MfG Clarimonde


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2007, 16:04 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2007, 00:28
Beiträge: 92
Wohnort: Goslar
Moin,
vielleicht mal in nem anderen Forum ( WW2) die Frage stellen, was man unter Übungslager verstehen kann!
Gruß FaXe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2007, 08:51 
Neuling

Registriert: 09.04.2007, 07:34
Beiträge: 2
Wohnort: Oberharz
Der Begriff Übungslager ist tatsächlich militärisch verwendet, eine Liste (unvollständig) gibt es bspw. hier:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Wehrmachtbis39/Truppenubungsplatze.htm
mit ein paar infos dazu, was man darunter verstehen mag. Es kann aber m.E. auch ein kleineres "improvisiertes" Übungslager auf dem Gelände gegeben haben, was nichts über die eigentliche Nutzung des Komplexes aussagt. Ich zitiere mal von dieser Seite:

"Diese Lager waren meist nur behelfsmäßig ohne ausgebaute Infrastruktur eingerichtet, und bestan­den oft nur aus einigen Baracken und im Gelände abgesperrten Schießbahnen ohne festen Zielbau. Häufig wurden auch stillgelegte kleinere Fabrikgebäude dafür genutzt."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2007, 08:01 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 12:01
Beiträge: 315
Wohnort: Goslar
peggie.grenoline hat geschrieben:
Es kann aber m.E. auch ein kleineres "improvisiertes" Übungslager auf dem Gelände gegeben haben, was nichts über die eigentliche Nutzung des Komplexes aussagt.

Mag' sein, aber wer gibt von einem improvisiertem Lager umgehend eine Postkarte raus??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2007, 20:58 
Neuling

Registriert: 09.04.2007, 07:34
Beiträge: 2
Wohnort: Oberharz
Steve, ja, da hast Du recht. Eigentlich wollte ich nur was zur begriffsbestimmung "übungslager" beitragen. ob und was dort wirklich war, wäre wohl nur anhand entsprechender dokumente zu klären, spekulationen erübrigen sich wirklich : )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 09:46 
Steve hat geschrieben:
Mag' sein, aber wer gibt von einem improvisiertem Lager umgehend eine Postkarte raus??


@ Steve:

Für mich als OttonormalUser ist es aber nicht ersichtlich, dass die Postkarte extra herausgegeben wurde. Mir steht ja nur das hier
http://www.koenigsberg-sanatorium.de/postkarten.htm
zur Verfügung.

Da ich auch in der Vergrösserung keinen Aufdruck erkennen kann, steht es wohl auf der Rückseite der AK. Aber steht es geschrieben oder gedruckt? Es könnte ja eine gelaufene AK mit handschriftlichem Vermerk sein...Ich würde diese Angabe durchaus auf eine Postkarte schreiben...

Beschriftung:
Goslar am Berg, Übungslager Königsberg, 450 m.ü.d.M.


Und die Formulierung Goslar am Berg ist auch so untypisch für AKs mit Goslar als Thema...

MfG Clarimonde

PS. In der Vergrösserung kann man vor dem gelben Erkerhaus noch ein kleineres Haus erkennen. Was mag das gewesen sein? Ein Stall? Oder die Kegelbahn? Etwas ganz Anderes?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 11:24 
Stammgast

Registriert: 06.04.2007, 09:14
Beiträge: 40
Wohnort: Oberharz
Hi Clarimonde,
Den Ausdruck "Goslar am Berg" hab ich noch nie gehört oder gelesen.
Offiziell heißt es doch Goslar am Harz.
Oder irre ich mich da?
LG von NIOBE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2007, 00:08 
Gelegenheitsschreiber

Registriert: 19.03.2007, 00:04
Beiträge: 21
Wohnort: Langelsheim
450 m über dem Meer?!?!

Liegt GS nicht etwa 250 m ü.d.M.?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2007, 05:33 
Stammgast

Registriert: 06.04.2007, 09:14
Beiträge: 40
Wohnort: Oberharz
Hi,
Wenn du die Berghöhe dazurechnest,kommt es hin mit den 450 MüB.
LG von NIOBE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutzung der Anlage während der Weltkriege
BeitragVerfasst: 08.07.2008, 20:31 
Eintagsfliege

Registriert: 08.07.2008, 15:54
Beiträge: 1
Wohnort: SZ
Also ich will ja keine falschen Gerüchte in Umlauf bringen aber Ich glaube meine Großmutter hat mal irgendetwas über das Königsberg Sanatorium in Verbindung mit nem Lazarett erzählt... Sie war Lazarettschwester in GS - Oker während WW2...

Ist mir jetzt grade irgendwie so eingefallen das Sie mal was erwähnt hat aber was genau kann ich leider nicht mehr sagen und naja... fragen kann ich sie leider auch nich mehr.

Wie gesagt is nur so ne Erinnerung aber es kann sein das Niobe recht hat.



raverator


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Anmelden  Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de